Polen-Reisebericht :Ostpreußen 2012 - Reise in die Vergangenheit und Gegenwart

23.05.2012 Auf nach Marienburg, heute Malbork

* 23.05.2012
Nach dem Frühstück ging die Reise weiter an die letzte Station unserer Erkundungstour. Das Ziel hieß Marienburg, heute Malbork, in Pommern. Die Fahrt dorthin war sehr entspannt. Wir sind durch viele kleine Ortschaften gekommen, wo man sehr viele Störche beobachten konnten. Auch haben wir uns noch die Barock Kirche Heiligelinde angesehen. Ist schon erstaunlich, wenn man plötzlich aus Wald herauskommt und solch ein großer Bau am Rand der Straße steht.

Barockkirche von Heiligelinde

Barockkirche von Heiligelinde

renovierter Kreuzgang in der Barockkirche

renovierter Kreuzgang in der Barockkirche

Storchennester am Rand der Straße

Storchennester am Rand der Straße

Gegen Mittag kamen wir in Marienburg an. Dort haben wir uns gleich vom Hotel aus auf den Weg zur "Marienburg" gemacht. Diese Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Wir waren sehr erstaunt, wie toll man diese ehemalige Festung nach dem Krieg wieder aufgebaut hat. An vielen Stellen kann man noch genau erkennen, wie stark die Burg zerstört war. Auch einige Bilder von der Zerstörung haben wir uns ansehen können.

An der Marienburg wird auch heute noch viel gebaut und renoviert

An der Marienburg wird auch heute noch viel gebaut und renoviert

Noch heute wird nach den Zerstörungen gebaut. Hier im Altarraum.

Noch heute wird nach den Zerstörungen gebaut. Hier im Altarraum.

Bild von der Zerstörung der Marienburg 1945

Bild von der Zerstörung der Marienburg 1945

Innenhof der Burg

Innenhof der Burg

Nach der Besichtigung sind wir noch auf die andere Seite des Nogat gegangen, um auch ein paar schöne Schnappschüsse für unser Fotoalbum zu erhaschen. Die Abendsonne ist dazu besonders geeignet.
Somit war auch unser letzter Tag der "Reise in die Vergangenheit" zu Ende.

Südansicht der Marienburg

Südansicht der Marienburg

Südwestansicht der Ordensburg in Malbork

Südwestansicht der Ordensburg in Malbork

Westansicht der Burganlage am späten Nachmittag

Westansicht der Burganlage am späten Nachmittag

Du bist hier : Startseite Europa Polen Polen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine lange geplante Reise wurde endlich Wirklichkeit. Wir haben uns auf die Spuren der Vorfahren begeben und noch einige Relikte gefunden, obwohl wir keine erwartet hatten.
Details:
Aufbruch: 14.05.2012
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 24.05.2012
Reiseziele: Litauen
Russland / Russische Föderation
Polen
Der Autor
 
Elgin und Roland ME berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt. Elgin und Roland über sich:
Wir wünschen allen Lesern dieses Reiseberichtes wie Spaß.
Natürlich freuen wir uns auch über einen Eintrag in das Gästebuch.
Gerne geben wir auch Ratschläge zur Organisation einer solchen Individualreise weiter.

Elgin und Roland