Slowenien-Reisebericht :Vom Niederrhein nach Kärnten

Über Sättel und Pässe zum Klopeiner See

Vom Drautal aus erklimmt die Großglockner Straße in weiten Kurven den Iselsbergpass (1.209). Auf der Passhöhe selbst erleben wir eine grandiose Aussicht auf die Lienzer Dolomiten im Süden und die Hohen Tauern im Norden. Über den Gailbergsattel (982), auf bestens und breit ausgebauter Straße, die dennoch einige interessante Kehren für sportliche Alpenfahrer bietet, geht es durch das Gailtal weiter nach Süden. Besonders reizvoll ist der Kontrast zwischen dem ebenen, weiten Talboden und den umliegenden, teils schroffen Gebirgshängen der Karnischen- und Gailtaler Alpen.

In Arnoldstein treffen wir unsere Freunde Walter (Wadi) und Anna-Johanna, die am Klopeiner See unser Gastgeber sein werden. Der weitere gemeinsame Weg führt uns zunächst über den Wurzenpass nach Slowenien. Mit einer Passhöhe von 1.073 ist er einer der kleineren Pässe Sloweniens. Zwischen Hart im Gailtal und Podkoren im Tal der Save steigt die enge, kurvenreiche Passstraße mit einer Steigung bis zu 18% in die Höhe. Der Wurzenpass ist interessant zu befahren, leider ist der Straßenbelag stellenweise sehr schlecht.

Über Kranjska Gora und Jezersko führt uns der Weg zum Seeberg-Sattel (1.215). Die kaum befahrene Strecke verläuft die ersten KM, umgeben von dichtem Wald, flach durch den Seeländer Talkessel. Bei Tupalice erreichen wir die ersten Ausläufer der Karawanken. Im Kokra-Tal, hinter dem Ort Ravno, wird das Tal enger und die Straße steigt steiler bergauf. Die ersten Serpentinen sind zu durchfahren. Die14 km lange Nordrampe nach Österreich ist mit 15 Kehren kurvenreicher als die slowenische Auffahrt. Die Kurvenradien sind einfach ideal zum entspannten Cruisen. Langeweile kann da nicht aufkommen, dafür steigt der Fahrspaß umso mehr. Die bestens ausgebaute Abfahrt führt dabei durch das felsige Vellach und ist allein deswegen eine Fahrt wert. Abgekämpft aber glücklich erreichen wir schließlich unsere Unterkunft am Klopeiner See.

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

© Ralf Beelitz, 2011
Du bist hier : Startseite Europa Slowenien Slowenien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Traumhafte Motorrollertour nach Kärnten. Highlights der Reise sind u.a. die Großglockner Hochalpenstraße, Gerlos Alpenstraße, Nockalmstraße, Malta Hochalpenstraße und das Timmelsjoch.
Details:
Aufbruch: 17.06.2011
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 26.06.2011
Reiseziele: Deutschland
Österreich
Slowenien
Italien
Der Autor
 
Ralf Beelitz berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Ralf über sich:
Ich schreibe gerne Reisebericht über meine Motorrollertouren und betreibe private die Homepage "Motorroller-Info", http://www.motorroller-info.de