Tschechei-Reisebericht :Osteuropareise

In gut zwei Monaten quer durch Osteuropa und zwar low budget, allein und mit möglichst viel Kontakt zu Einheimischen. Start: Kassel - Ziel: Istanbul!

Vorbereitung

Hallo da draussen,

schon lange stören mich die weit verbreiteten Vorurteile und die allgemeine Ignoranz gegenüber den Ländern Mittel- und Osteuropas und ihrer Bevölkerung.
Deshalb habe ich beschlossen mir selbst ein Bild zu machen von einer Region, die im Grunde so nah liegt, aber über die ich bisher viel zu wenig weiß. Ich werde also von Juli bis September 2009 quer durch Mittel- und Osteuropa reisen. Los gehen soll es um den 12.07. herum in Kassel.
Die grobe Reiseroute führt von Tschechien über das Riesengebirge nach Polen. Richtung Norden geht es dann nach Danzig. Nach Stops in Warschau und Krakau will ich die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, überqueren. Weiter geht es durch die Slowakei nach Ungarn, quer durch Rumänien und Bulgarien bis ans Schwarze Meer. Die letzte Etappe führt nach Istanbul, von wo aus ich am 21.09. zurück nach Deutschland fliege.

Hier werde ich regelmäßig über meine Erlebnisse berichten und fänd es schön, wenn ihr fleißig Kommentare schreibt.

Landschaft im Riesengebirge

Landschaft im Riesengebirge

© Tabea Lerch, 2009
Du bist hier : Startseite Europa Tschechien Tschechei-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.07.2009
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 21.09.2009
Reiseziele: Tschechische Republik
Polen
Slowakei
Ungarn
Rumänien
Bulgarien
Türkei
Der Autor
 
Tabea Lerch berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors