Tschechei-Reisebericht :6 Tage Riesengebirge aktiv

Das Riesengebirge ist etwas in der Nähe für relativ wenig Geld. Die Tour geht auch anders herum und ohne Seilbahnen und ist dann dementsprechend anspruchsvoller.

1. Tag Anreise nach Pec

Decin Liberec Harrachov Pec

Erster Stop war Decin. Wenn man aus den Bahnhof rauskommt gibt es gegenüber einen guten Bäcker und auf der anderen Seite vom Platz einen Supermarkt. Danach ging es weiter nach Liberec. Bis dahin hatte ich über die Deutsche Bahn gebucht. Der Folgezug (Bezahlen am Automaten im Zug möglich) mit einem etwas versteckten Bahnsteig fuhr nicht direkt nach Harrachov und so bin ich von der Endhaltestelle die ca 2 km angenehm durch den Wald bergab gelaufen. Nach einem Aufenthalt in Harrachov (Geld tauschen, Supermarkt) hatte ich mich für den 16:30 Uhr Bus nach Pec entschieden. Nach ca. 3h war ich da und bin zur Seilbahn Pec-Snezka gegangen. Hinter der Seilbahn sind zwei Pensionen und ein Hotel. Bei den Pensionen empfiehlt es sich an Wochenenden vorher zu Buchen.

© Thomas Ruehl, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Tschechien Tschechei-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 15.08.2017
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 20.08.2017
Reiseziele: Tschechische Republik
Der Autor
 
Thomas Ruehl berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.