Andorra-Reisebericht :2011/12 - Spanien, Portugal

Andorra AND 24.11.11

Bei strahlendem Sonnenschein verlassen wir Alet-les-Bains und durchfahren zuerst die französischen Pyrenäen...

Bei strahlendem Sonnenschein verlassen wir Alet-les-Bains und durchfahren zuerst die französischen Pyrenäen...

In diesem Bergdorf finden wir das untenstehende Schild; also nix wie hin. Wir treffen einen ausgewanderten Belgier - hier ansässig seit 25 Jahren, der einen wunderbaren Ziegenkäse produziert...

In diesem Bergdorf finden wir das untenstehende Schild; also nix wie hin. Wir treffen einen ausgewanderten Belgier - hier ansässig seit 25 Jahren, der einen wunderbaren Ziegenkäse produziert...

Da lohnt sich ein Halt, auch wenn das Restaurant geschlossen ist! Auch hier wartet man auf den Schnee wie andernorts...

Da lohnt sich ein Halt, auch wenn das Restaurant geschlossen ist! Auch hier wartet man auf den Schnee wie andernorts...

Die ersten Schneeberge in Sichtweite...

Die ersten Schneeberge in Sichtweite...

Keine Rennstrecke, aber super zu befahrende Bergstrassen mit fantastischer Aussicht...

Keine Rennstrecke, aber super zu befahrende Bergstrassen mit fantastischer Aussicht...

Andorra, amtlich Principat d'Andorra (Fürstentum Andorra), ist ein unabhängiger Zwergstaat in den östlichen Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich.

Andorra wurde am 8. September 1278 gegründet und ist heute flächenmäßig der größte unter den sechs europäischen Zwergstaaten. Es ist das einzige Land der Welt, bei dem zwei ausländische Amtsträger gleichzeitig die Funktion des Staatsoberhauptes wahrnehmen (der Bischof von Urgell und der Präsident von Frankreich). Somit handelt es sich um eine Doppelherrschaft oder Dyarchie. Andorra gilt als Steueroase. Daneben ist der Tourismus, insbesondere der Wintersport, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Wir sind auf der Passhöhe und im Schnee; zuerst gibts Kaffee und Wärme an der Sonne...

Wir sind auf der Passhöhe und im Schnee; zuerst gibts Kaffee und Wärme an der Sonne...

Das herrliche Bergpanorama lädt zu einer Wanderung im Schnee ein...

Das herrliche Bergpanorama lädt zu einer Wanderung im Schnee ein...

Spuren im Schnee...

Spuren im Schnee...

Die ersten Eiskristalle bilden sich...

Die ersten Eiskristalle bilden sich...

Die Schatten werden länger...

Die Schatten werden länger...

Erinnerungsbilder an einen fantastischen Tag...

Erinnerungsbilder an einen fantastischen Tag...

Zurück zu Leomobil und hinunter ins Tal...

Zurück zu Leomobil und hinunter ins Tal...

Andorra La Vella im engen Bergtal; hier übernachten wir auf dem CP. Am andern Morgen wird aufgetankt - "full" - für 1.11 € der Liter Diesel! Für wohl einige Zeit der günstigste Preis...

Andorra La Vella im engen Bergtal; hier übernachten wir auf dem CP. Am andern Morgen wird aufgetankt - "full" - für 1.11 € der Liter Diesel! Für wohl einige Zeit der günstigste Preis...

Du bist hier : Startseite Europa Andorra Andorra-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auf den Spuren der Mauren - 2011! Leomobil ist wiederum bereit mit uns zu verreisen. Und wir freuen uns, bald wieder unterwegs zu sein...
Details:
Aufbruch: 20.11.2011
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 15.01.2012
Reiseziele: Frankreich
Andorra
Spanien
Portugal
Großbritannien
Der Autor