Portugal-Reisebericht :Madeira im Januar 2017

Wir erschließen uns diese wunderschöne, immer grüne Insel auf einigen der unzähligen Wanderwege.

3. Januar - Anreise

3. Jan. - Anreise

Wir starten 5 Uhr in Hannover und landen nach ca. 4,5 Stunden in Funchal. Die Landebahn ist schon speziell, denn sie ragt auf Betonstelzen gebaut über das Meer hinaus. Wir hatten eine super Sicht auf die Küste.
Madeira ist ca. 57km lang und 20km breit. Sie wird auch Insel des ewigen Frühlings genannt.

Unser Hotel Quinta do Furao liegt in Santana an der Nordküste. Direkt am Hotel ein wunderschöner Ausblick auf die Küste. Wir sind begeistert.
Der richtige Ort um Ruhe und Erholung zu finden.

Die Landebahn.

Die Landebahn.

Erste Eindrücke von der wunderschönen Insel.

Erste Eindrücke von der wunderschönen Insel.

Das Hotel Quinta do Furao. Ein Hotel, das wir jedem empfehlen können, der etwas Ruhe sucht und kulinarisch verwöhnt werden will.

Das Hotel Quinta do Furao. Ein Hotel, das wir jedem empfehlen können, der etwas Ruhe sucht und kulinarisch verwöhnt werden will.

© Ines Buchholz, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 03.01.2017
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 17.01.2017
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 6 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors