Spanien-Reisebericht :Fahrrad..Erde..Ein Jahr.."Runde Sache"

Da simma wieda!

Es war ohne Worte
...es war eine dicke Scheibe dazwischen
...es war Fluglärm
doch...
...dort dahinter stand Schwester und Mutter
...es waren Freudentränen
...es war Wiedersehensfreude
...es war Gänsehaut pur !!!
...und besser alles gesehene auf der Reise zusammen!
Der Empfang am Flughafen Hahn noch vor Betreten der Flughalle von Schwesterchen und Mütterchen war schöner als Geburtstag, Weihnachten zusammen. Ja, mein Blacky und ich waren wieder in vertrauter Umgebung.

..und dabei hätte ich mich ausgerechnet kurz vor meinem letzten Flug beinahe von meinem treuen Pferdchen trennen müssen. Noch auf der Abreise vor 13 Monaten sah Ryanair das ganz gelassen mit dem Fahrrad- Sportgepäck- Check in. Angeblich hatte sich das aber in einem Jahr alles verkompliziert. Nun sollte Blacky nur in einem Fahrradkoffer die Reise antreten dürfen. Klar, hat man ja auch immer dabei,ne. Bis zur Schließung des Check in Schalters in Madrid verblieben noch 20 Minuten und man schickte uns einen halben Kilometer zu irgendeinem Posten, der angeblich für rund 80 Euro Fahrradkoffer verkaufen sollte. Wir wurden aber leider nach viel Herumfragen nicht fündig und so eilten wir zu einem überteuerten Serviceposten, der Reisegepäck in Folie einwickelt. Nachdem der zunächst freundliche Wickler sich meinem Blacky nicht annehmen wollte , weil Fahrräder nicht zu ihrem Reportoi gehörten wurde er aber allmählich zugänglicher, wie mein Zorn mit schrumpfendem Zeitpolster immer mehr zunahm. Schließlich reichte ihm ein kurzer Anruf zu seinem Chef, und die beiden nahmen Blacky in die Wickel. Glück gehabt. Alles ging nach viel Schweiß mal wieder gut. Die Ryanair- Dame akzeptierte den "Wickelkoffer" und der Flug war gerettet.

Ja, das war nun seine neue Heimat, mal schauen für wie lang.

Ja die Wiedersehensfreude war riesig
Da gab es wieder Party mit Öni wie in alten Zeiten.

Für die Party waren wir soweit gerüstet. Meine neue brasilianische Wohnungsmitbewohnerin Marjana brachte noch ihre letzten Lebensmittel in Sicherheit, bevor die Meute eintraf.

Baden gehen konnte während der Party keiner..zumindest nicht hier!

Die Kleinsten durften schon wieder schlafen gehen, bevor die Großen in Scharen eintrafen.

Schwesterchen Tina machte die Küche zu ihrem nächtlichen Arbeitsbereich. Wenn hier jemand gute Caiphi zaubern konnte, so war sie es!

Ist sie nicht goldig?

Diesem Herrn und Gerald können wir fürs Knipsen danken, sonst gäbe es hier keine Bilder. Rainer aus Regensburg zeigt hier stolz der lieben Jana das Meisterwerk. Jana war im übrigen das Mädchen mit den vielen lieben Gästebucheinträgen.

Gerald ist ein guter alter Studienfreund. Hätte ich ihn nicht schon vor der Party da gehabt, wäre vieles nur halb so professionell organisiert gewesen. zeigt sich mal wieder: Teamwork zählt!

Steffi und Sascha..ein glückliches Pärchen, wie sich zeigt!
Sascha hatte mir immer die beste Lösung zu Catia V5 -Problematiken bei Heidelberger Druck parat und beinahe hätten wir uns in Thailand im Urlaub wieder gesehen. Schließlich verfehlten wir uns aber doch um "geringfügige" drei Monate.

Annika und Sven (rechts) haben mit neuer Wohnung zwischen Mainz und Mannheim ihr wohntechnisches Problem gelöst. Für Richard (links) und Tina (mitte) fängt der Spaß jetzt gerade erst an, denn sie ist frisch gebackene Ärztin und hat bereits eine Stelle in Tübingen. Jörg ist Nachbar und Radtrainingskumpel zugleich, sollte er zu Hause wieder etwas Luft gewinnen, werden die Drahtesel wieder gesattelt.

Dies ist Ingo Bruß's wohlformierter Hinterkopf. Wenn jemand für witzige Sprüche eine Auszeichnung bekommen sollte, so ist er es. Björn hinten rechts war mit Veronica angetreten, leider fehlt hier Bildmaterial ;(

Ildris stellte sich alsbald die Bierfrage: soll ich ..oder soll ich nicht!

Der gute alte Dirk.. nach langer Suche war die Party schließlich doch noch gefunden..man soll nie aufgeben, dann wird's auch belohnt!

Die hübsche Schwester hatte er auch wieder dabei.

Martin hatte zusammen mit Andi bereits schon eine einjährige Weltreise hinter sich. Wir trafen uns vor 3 Jahren in Melbourne. Nun trifft man sich immer dort, wo die Musik spielt. Martin angeblich der Traum aller Frauen, denn meine Schwester lobte seine Bemühungen in der Küche!!!

Ja und Andi ist schlechthin ein perfekter Tänzer, wie sich immer herausstellt. Christiane darf sich daher glücklich schätzen.

Regina, Vera, Mike und Natalie trugen maßgeblich dazu bei, daß die Party kein ehes Ende fand.

Meinem Vater gefiel es auch recht gut und das Essen schmeckte ihm vollzüglich.

Jutta und Isabell fanden das tiefe Gespräch . Stefan war derweil ein guter Zuhörer.

Bayrische Schönheit war auch am Start. Sonja ist Geralds WG- Bewohnerin.

Und unsere beiden Nachbarn fühlten sich auch gut integriert. Dirk im Hintergrund gehört seit wenigen Tagen leider zu den Ex- Nachbarn. Seine unerklärbaren Zaubertricks brachten mich immer in Rage.

Sorry für all diejenigen, bei denen Rainer den Kamera- Ablöser leider nicht fand! Das klappt dann sicher bei der nächsten Party.
Ich danke euch allen nochmal soweit ganz lieb fürs Mitlesen. Vielleicht habt ihr dadurch auch einen klein wenig anderen Eindruck über andere Länder bekommen. Für mich jedenfalls waren es so viele tolle Eindrücke wie ich sie mir vorher nie ausgemalt hätte.
Fazit: Es war die Sache wert!
Mal sehen wie lange es mich nun hier hält .. kommt Zeit, kommt Rat!

Euch allen alles Liebe,
Gruß peter

© Peter Greiner, 2008
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
13 Monate Weltreise geschmückt mit unvergleichbar schönen Erfahrungen auf einer Vielzahl von Radabschnitten sowie dem Leben unter den Menschen durch Homestay, langen Busfahrten auf Reissäcken in Myanmar, Bergvölker in Laos und vieles mehr. Die Reise führt durch Ungarn nach Griechenland, Dubai, Indien, Japan, China, Myanmar,Thailand, Laos, Vietnam, Malaysia, Philippinen, Borneo, Singapur, Sydney, Chile, Argentinien, Brasilien, Florida, Mexiko und findet in Madrid ihr Ende.
Details:
Aufbruch: 28.08.2008
Dauer: 13 Monate
Heimkehr: 28.09.2009
Reiseziele: Großbritannien
Ungarn
Serbien
Griechenland
Vereinigte Arabische Emirate
Indien
China
Japan
Hongkong
Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Philippinen
Singapur
Australien
Neuseeland
Chile
Argentinien
Uruguay
Brasilien
Paraguay
Vereinigte Staaten
Mexiko
Spanien
Der Autor
 
Peter Greiner berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Peter sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors