Spanien-Reisebericht :Andalusien - weiße Dörfer und großartige Natur

Eine Reise nach Andalusien wollte ich immer schon machen! Dieses Jahr klappt es, Großstädte und Abgeschiedenheit auf einer Finca in den Bergen! Was will man mehr.

Vorbereitungen

Es ist entschieden, dieses Jahr geht es endlich nach Andalusien!

Hier wollte ich immer schon mal hin und die Straße von Gibraltar sehen, sowie die tollen Strände und die Ruhe in den Bergen erkunden!

Mein Flug wurde gestern gebucht. Mit Ryanair von Memmingen nach Malaga, perfekt und zu einem total günstigen Preis. Wer günstig fliegen will findet bei Ryanair oft tolle Angebote. Vor allem sehr günstig für Reisende die mit wenig Gepäck (sprich nur Handgepäck) reisen.

Da mein Flug erst um Mitternacht in Malaga ankommt habe ich direkt beim Flughafen das Holiday Inn Hotel gebucht. Nur für die erste Nacht, damit ich dann morgens gleich mein Mietauto abholen und los fahren kann.

Denn um Mitternacht haben die Autoschalter bereits geschlossen und ich müsste Aufpreis für die Abholung zahlen. Also warum nicht gleich am Flughafen übernachten, weit fahren könnte ich Nachts ja eh nicht mehr und dann noch ein Hotel suchen, nein danke!

Meine Route ist auch festgelegt und die Finca in den Bergen des nahe gelegenen Parque Natural Los Alcornocales, auf der ich 8 Tage verbringen werde habe ich auch bereits gebucht.

Ich wohne dort in einem sehr kleinen Weiler nahe dem Ort Jimena de la Frontera (12km südlich), der zur Provinz Cadiz gehört.
Meine Gastgeber sind Nicole und Susan, die einen Reiterhof und ein Restaurant führen, das sich BUENA VIDA ANDALUCIA nennt. Auf die Beiden bin ich ganz besonders gespannt.

Nun zu meiner geplanten Route:

Vom Flughafen in Malaga aus fahre ich am ersten Tag durch die schöne Bergwelt nach Acros de La Frontera, wo ich in einem traumhaften Hotel am Rande der Bergklippen wohne. Am nächsten Tag führt mich meine Route dann wieder in die Berge nach Ubrique, Grazalema und Ronda.

Nach ein paar Tagen geht es dann zur oben erwähnten Finca nach Jimena de la Frontera wo ich 8 Nächte bleiben werde. Ich habe einen kleinen Bungalow mit Dachterrasse und Pool im Garten. Freu mich schon auf die Erholung!

Da es sehr zentral gelegen ist kann ich gut von dort aus den NP erkunden sowie in 30 Minuten am Meer baden oder in 45 Minuten Gibraltar besichtigen.

Nach den 8 Tagen geht es der Mittelmeerküste entlang nach Estepona und von dort über Marbella zurück nach Malaga wo mein Rückflug am 26.09. auf mich wartet.

Ich freue mich schon sehr darauf und werde von unterwegs berichten!

Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 09.09.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 26.09.2016
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Sylvia Tiefenthaler berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Sylvia über sich:
Ich liebe Reisen und war schon in vielen tollen Ländern!

"Urlaub ist die eine Sache, Reisen die Andere.
Das Eine dient der Erholung, das Andere ist Lebensgefühl!
Wer sich einmal mit dem Virus FERNWEH infiziert hat,
kommt so schnell nicht mehr davon los!
Auf dem Rückflug von der einen wird schon die nächste Reise geplant.
Dieses Mal noch länger, soviel ist klar!"


Bisher bereiste ich die Länder

in Asien:
China ,Bali, Dubai, Hong-Kong, Indien, Kambodscha, Macao, Malediven, Malaysien, Nepal, Thailand, Vietnam,

in Australien:
West- und Ostküste von Australien, sowie Das Zentrum um Alice Springs, für 6 Monate

in Nordamerika
U.S.A:
Hawaii, Westküste Rundreise L.A.-Las Vegas-San Franzisco, Texas, Florida, New York, Chicago und rund um den Lake Michigan,
Kanada:
Westküste Rundreise Vancouver-Gletscher Columbia Icefield (Jasper/Banff)-Prince Rupert,
Ostküste Rundreise Quebec-Montral-Val David-Toronto-Niagarafälle

in Mittel und Südamerika: (hier fehlt mir noch sehr viel)
Mexico City,

in Europa:
Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Irland (Dublin), Kroatien, Liechtenstein, Norwegen, San Marino, Schweiz, Schottland, Schweden, Südtirol, Tschechische Republik, Türkei,

Hier sind nur einige Reiseberichte zu finden, hoffe aber das ich irgendwann alle online bringe!