Türkei-Reisebericht :In Düsseldorf daheim, in der Welt zu Hause

Konstantinopel

Hauptstadt der osmanischen und römischen Reiche

Grossartigen Staedten dieser Welt will ich mal zur Abwechslung goennen, sie nicht zuzutexten, sondern einfach mal nur das visuelle Material wirken zu lassen, das ja bekanntlich ab und an mehr auszudruecken vermag als Worte...

Einen kleinen Einschub habe ich alte Labertasche dann aber doch Man muss zu dieser von Wasser umgebenen mediterranen Stadt wissen, dass sie seit jeher das Tor von Europa nach Asien war und immer noch ist und deshalb die besten Seiten beider Kulturen in sich vereint. Das auessert sich zum Beispiel in teilweise römisch UND islamisch gepraegten Gottes- bzw. Allahshaeusern, wie der beeindruckenden Haghia Sophia, die als Kirche angefangen hat und vom erstbesten Sultan flugs in eine Moschee verwandelt wurde. Schliesslich war es so eine Art Hobby der zahlreichen Sultane, sich auf die eigene Geilheit erstmal eine Moschee bauen zu lassen, die im Optimalfall noch besser, schoener und groesser als anderen der Stadt ist. Da kann man sich vorstellen, dass die Skyline aus Hunderten von Minaretten und Moscheekuppeln besteht und der alles beherrschende Sound in dieser Stadt die ewig wiederkehrenden Aufrufe zum Gebet sind.
Aber jetzt genug gequatscht, einfach mal zuruecklehnen und Bilderbuch gucken...

© Marius Schebaum, 2010
Du bist hier : Startseite Europa Türkei Türkei-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mein Around-the-World-Ticket, mein Backpacker-Rucksack und Ich in einem Jahr einmal links rum um die Welt von Lateinamerika über Mittelamerika, USA, Fiji, Neuseeland, Australien und Indonesien bis nach China...
Details:
Aufbruch: 10.10.2010
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 10.10.2011
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Bolivien
Peru
Panama
Costa Rica
Nicaragua
Vereinigte Staaten
Fidschi
Neuseeland
Australien
Indonesien
Malaysia
Hongkong
China
Katar
Türkei
Deutschland
Der Autor
 
Marius Schebaum berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Marius über sich:
Tach auch!
Ich bin Marius, ne waschechte Rheinländer aus dem Herzen Düsseldorfs und wurde mit einer gehörigen Portion Fernweh und Lebenslust ausgestattet. Diese beiden Dinge lebe ich nun in meinen Mitt-Zwanzigern voll aus, bereise die große weite Welt Stück für Stück und möchte andere reisebegeisterte Menschen gerne an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.
Vielleicht lockt es ja den ein oder anderen nach der Lektüre auch in eines der Länder, um dort dann genau so spannende Erfahrungen zu machen... Es würde mich aber auch schon glücklich machen, wenn es dem ein oder anderen rauchenden Studentenkopf in der Lernphase eine kleine Auszeit und andere Gedanken beschert