Manfred Sürig

ist seit 12 Jahren dabei
Nachricht an Manfred
Über mich:
pensionierter Zentralbanker, der zwischen 65 und 80 noch Europa hautnah erleben will, besonders die nun zugänglichen Länder im östlichen Europa. Fahrradreisen 2000 in die Slowakei, 2001 Tschechien/Slowakei,2002 Slowakei und Ungarn, 2003 Rumänien, Bulgarien und Ukraine, 2004 Ukraine Rumänien und Moldawien und 2005 durch den ganzen Balkan, 2006 wieder in die Slowakei und 2007 mal in die Schweiz und nach Frankreich, 2009 und 2010 wieder nach Tschechien und in die Slowakei, ab 2011 mit Enkel Dominik jedes Mal auf einen anderen hohen Berg zu Fuß in der Tatra, den Waldkarpaten und in der Mala Fatra.
Zweites Hobby: Segeln, nach dem Eintritt in den Ruhestand wird auch mal im Winter Urlaub gemacht, da bietet sich die Karibik an. Seit 2007 nun immer mit demselben Vercharterer aus Trinidad

Meine Reiseberichte

  • Im Gebirge ein neues e-bike testen

    Dass man in der Ebene deutlich schneller fahren kann, war die erste Erfahrung mit dem neuen e-bike. Nach 60 Kilometern war die Batterie leer. Wie würde das wohl auf Bergtouren aussehen, wenn die Batterie das leisten muß, was ich in den letzten 16 Jahren trampeln mußte ? lesen...

    Tschechische RepublikSlowakei
    Dauer: 13 TageOktober 2017Okt. 2017
  • Frühlingserwachen 2017

    Erich lädt immer um den 1.Mai zu einer Radtour in seiner Wahlheimat Mähren ein. Inzwischen kommen bis zu 30 Freunde aus Östereich und aus Tschechien. Für uns als Schleswig-Holsteiner eine tolle Gelegenheit, Mährens Höhepunkte kennenzulernen, dieses mal bei extremen Wetterbedingungen. lesen...

    Tschechische Republik
    Dauer: 9 TageApril / Mai 2017bis Mai 2017
  • Reha in der Karibik, Teil Nord

    Ehrgeizig nannte der behandelnde Arzt meine Absicht, nach einem Oberschenkelhalsbruch nach weniger als 3 Monaten einen geplanten Segeltörn in der Karibik nicht abzusagen. Nur, wenn ich beide Oberschenkel wieder voll belasten dürfe, sei ein solches Vorhaben zu vertreten. Noch 14 Tage vorher humpelte ich mit Krücken zur Bushaltestelle, um keinen Termin zu einer therapeutischen Behandlung auszulassen. lesen...

    MartiniqueDominicaGuadeloupe
    Dauer: 4 WochenJanuar / Februar 2017bis Febr. 2017
  • Slowakei von ihrer schönsten Seite

    2012 war ich zuletzt dort. Darum fehlt mir etwas. Hinfahren und Genießen, die Fahrtroute spontan an Hand des Wetters festlegen und dann erst beschließen, ob das Rad, die Wanderstiefel oder die Bahn benutzt wird.
    Kann man da Neues erleben ? lesen...

    Slowakei
    Dauer: 15 TageAugust / September 2015bis Sept. 2015
  • Radtour Gorzow-Görlitz

    Mit "den Berlinern" wollte Freund Erich erst in Polen feiern und dann wartheabwärts und Oder/Neisseaufwärts radeln. Da wollte ich dabei sein! lesen...

    PolenDeutschland
    Dauer: 10 TageSeptember 2014Sept. 2014
  • der Böhmerwald mit Rad und Auto

    Die bisher schönste Tschechientour von 2009 einem neuen Mitfahrer vorführen. Wie macht man das unter Zeitdruck ? Man nimmt das Auto zum Radfahren mit.
    Wie geht das ? lesen...

    DeutschlandTschechische Republik
    Dauer: 12 TageAugust / September 2014bis Sept. 2014
  • Skiersatzurlaub 2014

    Was wollt ihr denn da mitten in Mähren-auf 600 m ü.M. ist unmöglich mit Schnee zu rechnen. Und dann 30 km vom nächsten größeren Ort entfernt - da könnt ihr doch nur versauern. Mit diesen Worten ließen 4 Frauen ihre Männer abziehen, zum Skatspielen und Biertrinken, dachten sie....... lesen...

    Tschechische Republik
    Dauer: 9 TageFebruar / März 2014bis März 2014
  • Auf krummen Wegen ins krumme Elsaß

    Freund Erich wollte in September eine letzte Tour nach Luxemburg machen und dann saaraufwärts ins "krumme Elsaß". Hast Du davon schon mal gehört? Soll Fahrradland pur sein.
    Da fahr ich mit ! lesen...

    DeutschlandLuxemburgFrankreich
    Dauer: 14 TageSeptember 2013Sept. 2013
  • Entdeckungsfahrt in Ostmähren

    Der Weg ist das Ziel. Im Mährischen Karst nördlich von Brünn wollen wir Höhlen entdecken, aber von der Mitte der Slowakei aus dorthin radeln. Eine Schnapsidee, wenn man nur 6 Tage Zeit übrig hat ?
    Mal sehen, ob wir das schaffen ! lesen...

    SlowakeiTschechische Republik
    Dauer: 7 TageAugust 2013Aug. 2013
  • Bergwandern in der Mala Fatra

    Die Wanderkarte, die wir uns 2012 in Bratislava gekauft hatten, machte uns neugierig, im Sommer 2013 mal die Mala Fatra kennen zu lernen, eins der begehrten Ziele der Einheimischen. Da muß also was dran sein. lesen...

    Slowakei
    Dauer: 6 TageAugust 2013Aug. 2013
  • Sternstunden auf dem Watt

    Auf der Nordsee im Watt im Boot übernachten ? Da muß das Wetter und die Tide stimmen, man muß gerade freie Zeit haben und man muß absehen können, wie lange sich das beständige Wetter noch hält. Wann kommt das schon mal vor ? Und was erlebt man dann ? lesen...

    Deutschland
    Dauer: 6 TageJuli 2013Juli 2013
  • Mährens Perlen kennenlernen

    Freund Erich, Ur-Wiener und Wahl-Tscheche, fühlt sich in Hodonin so wohl, dass er mir unbedingt seine Wahlheimat näherbringen will. Das sollte zu zweit nun per Fahrradrundtour stattfinden. lesen...

    Tschechische Republik
    Dauer: 16 TageMai / Juni 2013bis Juni 2013
  • Freude und Leid einer Segelreise in die Karibik

    die Vorfreude war nicht zu überbieten: "Ich möchte mit niemand tauschen", so erfuhren es alle Bekannten vorab, aber kam dann vor dem Beginn schon das abrupte Ende ? lesen...

  • Gipfelstürmen in der Tatra und den Karpaten

    Nach Budapest wollte Domi gern mal, aber wenn das Wetter mitspiele, dann noch lieber mal zu Fuß in die Berge. Und das Wetter spielte mit. Und die slowakische Bahn auch! lesen...

    Slowakei
    Dauer: 17 TageAugust / September 2012bis Sept. 2012
  • Spätsommergenuss im Donauraum

    die Rückfahrkarte erst für den 13.9. gebucht, also noch 5 Tage Zeit, von Bratislava aus donauabwärts zu radeln, dieses Mal auf der ungarischen Seite, solange es noch sommerlich bliebe. Etwas anders kam es dann, denn der Sommer wurde nochmal richtig heiß. lesen...

    Slowakei
    Dauer: 7 TageSeptember 2012Sept. 2012
  • Mit Logistik und Improvisation

    Eine Radreise zu dritt durch Slowakei und Ukraine, bei der Flexibilität an erster Stelle stehen sollte, aber einige Highlights mußten vorher fest vereinbart und mit örtlichen Bekannten abgesprochen sein. Wie kann man da die Termine noch einhalten, wenn unterwegs ausgerechnet zum Wochenende ein Rad kaputgeht ?
    Am Ende klappte alles zu allgemeiner Begeisterung, und pünktlich zurück waren wir auch noch lesen...

    Tschechische RepublikSlowakeiUkraine
    Dauer: 3 WochenMai / Juni 2012bis Juni 2012
  • Allein auf Tour in den ukrainischen Karpaten

    Zwischen Sighetu Marmathiei/Rumänien und Solotvyna/Ukraine führt eine von der EU gesponserte Brücke über die Theiß, die dort die EU-Außen-Grenze bildet. Ursprünglich (1994) für die Entwicklung des kleinen Grenzverkehrs gebaut, wollte ich wissen, ob man als EU-Bürger dort heute auch rüberkommt. Niemand konnte mir im voraus dazu etwas sagen. Bleibt also nur, selbst hinzufahren.... lesen...

    UkraineRumänienSlowakei
    Dauer: 16 TageAugust / September 2011bis Sept. 2011
  • Spätsommerliche Radtour in die Slowakei

    Ich kann es nicht lassen - zum achten Mal dieses Land zu bereisen. Inzwischen steuere ich viele Ziele zum zweiten oder dritten Male an, dieses Mal, um meinen Enkel Dominik auf die Schönheiten dieses Landes hinzuweisen. Mit Erfolg: "Hier war ich nicht das letzte Mal," sagte er.
    Also auch infiziert ? lesen...

    Slowakei
    Dauer: 7 TageAugust 2011Aug. 2011
  • Die Slowakei bei Regen kennenlernen

    Zehn Jahre nach meiner ersten Radtour in die Slowakei wollte ich diese Tour möglichst exakt genauso noch einmal erleben. Dass sich das Land seitdem stark verändert hat, wusste ich, auch, dass mit deutlich mehr Verkehr zu rechnen sein würde, nur dass das Wetter auch mal nicht mitspielt, das hatte ich nicht einkalkuliert lesen...

    PolenSlowakeiUngarn
    Dauer: 3 WochenAugust / September 2010bis Sept. 2010
  • Zum Segeln in der Karibik verpflichtet

    In 20 Tagen die AMBASSADOR von St.Marten nach Grenada zu bringen, das hatte uns Sigi angeboten und dazu hatten wir uns - unter seiner Führung- gern verpflichtet. Also mal Sonntagssegeln unter Zeitdruck: 550 Meilen vor uns, nac hts immer ankern, macht pro Tag durchschnittlich knapp 30 Meilen. lesen...

  • Vier Wochen Altherrensegeln in den Virgin Islands

    Ein Revier gerade mal so groß wie die westliche Ostsee. Und da soll es jeden Tag was neues zu entdecken geben ? Hunderte von Ankerbuchten, Inselchen allein für uns oder Remmidemmi in zünftigen Yachtiekneipen. Wir lassen uns wieder vom Skipper Sigi überraschen und werden nicht enttäuscht. lesen...

    Amerikanische JungferninselnPuerto RicoBritische Jungferninseln
    Dauer: 4 WochenFebruar / März 2010bis März 2010
  • Mit Fahrrad durchs Ermland und Masuren

    Trockenes Wetter ist schon der halbe Erfolg einer Radtour. Wenn man dann auch noch das Seenland im ehemaligen Ostpreussen mückenfrei vorfindet, hat man das ganz große Los gezogen. So wird uns der Spätsommer 2009 in schönster Erinnerung bleiben. lesen...

    Polen
    Dauer: 17 TageSeptember 2009Sept. 2009
  • Durch Südböhmen per Fahrrad

    Mitten in Europa gab es eine Ecke, die ich noch nicht kenne: Ein Streifen abseits des Verkehrs, zu dessen Erkundung man Zeit braucht. Ein Trip von Bayerisch Eisenstein bis Breclav, Slalom über die Grenze, die Europa einmal teilte, war da genau das Richtige. lesen...

    Tschechische RepublikÖsterreich
    Dauer: 11 TageMai 2009Mai 2009
  • Passatsegeln in der Karibik

    zum dritten Mal hatten wir uns bei Sigi angemeldet, dieses Mal für 4 Wochen, damit wir nie in Zeitdruck kommen sollten. Den gabs bei dieser Altherrenfahrt auch nie, was aber nicht heißen soll, dass es irgendwann mal langweilig wurde, dafür sorgten schon die "äußeren Bedingungen"....... lesen...

    MartiniqueDominicaGuadeloupeAntigua und BarbudaMontserrat
    Dauer: 4 WochenFebruar / März 2009bis März 2009
  • Einhandsegeln zum Weichseldelta und zurück

    Mit einem kleinen Boot den Westwind ausnutzen und bis Elbing und zur Marienburg segeln, den Rückweg aber binnen über Flüsse und Kanäle zu nehmen, so hatte ich mir meine große Sommersegeltour 2008 vorgestellt, mit wechselnden Mitseglern, teils auch allein. Es kam ein wenig anders, aber nicht minder großartig.... lesen...

    DänemarkPolen
    Dauer: 8 WochenJuni / Juli 2008bis Juli 2008
  • Binnenwasserwege in Polen

    Wenn man mit einem Boot mit 1,38 m Tiefgang einen Wasserweg mit 1,40 m Solltiefe befahren will, hat man im günstigsten Falle eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Wenn aber nicht - was wird man dann tun, um 2 Tonnen Schiff zu bewegen ? Da ist es das beste, sich die Sache vorher mal vom Fahrrad aus anzusehen. lesen...

    DeutschlandPolen
    Dauer: 8 TageMai 2008Mai 2008
  • Altherrensegeln in den Virgin Islands 2008

    Ein "Wintersport" bei 29 Grad auf dem Wasser, diesen Traum wollten wir uns noch einmal erfüllen. Mit der 49-Fuß Segelyacht von Sigi, gut betreut von seiner Frau AnnMarie wurde es wieder ein Erfolg, der uns ins Schwärmen geraten läßt, die Bilder sagen mehr als der Bericht... lesen...

  • Der Doubs und auf der Spur französischer Kanäle

    Eigentlich wollte ich meine traditionelle Herbst-Radtour machen. Aber da rief mich noch jemand um Hilfe, sein Boot mit ihm von der Saone zur Maas zu bringen. Das müßte doch trotzdem mit dem Fahrrad zu machen sein. Ging auch, aber mit immer neuen Überraschungen. lesen...

    SchweizFrankreich
    Dauer: 16 TageSeptember 2007Sept. 2007
  • Karibikkreuzfahrt unter vollen Segeln

    Nach 7 Jahren mal wieder zum Segeln in die Karibik, mitten im hiesigen Winter. Es sollte eine Traumreise werden, und dieses Mal wurden alle Erwartungen erfüllt und übertroffen dank der Umsicht, Toleranz und liebevollen Bewirtung durch des Eignerehepaar der AMBASSADOR. lesen...

    MartiniqueSt. LuciaSt. Vincent und die GrenadienGrenadaTrinidad und Tobago
    Dauer: 4 WochenJanuar / Februar 2007bis Febr. 2007
  • Mit der Skatrunde nach Lemberg und Kiew 2006

    Sergej, den ich 2004 in Lemberg in der Ukraine kennengelernt hatte, hatte mich wiederholt eingeladen, möglichst auch mit Freunden in die Ukraine zu kommen. Man muß das hier mit eigenen Augen sehen, hatte er immer wieder betont. Nun haben wir unsere eigenen Erlebnisse gehabt und jeder kann selbst zwischen Begeisterung und Verdruß entscheiden. lesen...

    PolenUkraine
    Dauer: 9 TageSeptember 2006Sept. 2006
  • Polen und Slowakei von Osten erkunden

    Eigentlich eine Flucht vor schlechtem Wetter, die am Ende doch nicht gelang, aber dennoch eine begeisterte Rückkehr von einer Radtour in Gebiete, die hier kaum jemand kennt. Mit Durst auf mehr.... lesen...

    PolenSlowakei
    Dauer: 13 TageAugust / September 2006bis Sept. 2006
  • Balkanreise mit Campingbus & Fahrrad 2005

    Ein polnischer Freund stellte seinen Uralt-VW-Bus "BULIK" zur Verfügung, damit er einmal in seinem Leben nach Griechenland kam. Seine Deutschen Freunde hatten sich auf ein Abenteuer eingelassen, das am Ende aber gut ausging. lesen...

    PolenSlowakeiUkraineUngarnRumänienBulgarienGriechenlandSerbien
    Dauer: 5 WochenSeptember / Oktober 2005bis Okt. 2005
  • Nach Odessa durch Transnistrien

    Eigentlich sollte das Auto hauptsächlich das Fahrradgepäck aufnehmen, damit wir uns fürs Radeln noch mehr vornehmen konnten. Doch so große Entfernungen verführen zum Autofahren, was dem Abenteuer aber nicht den geringsten Abbruch tat... lesen...

    PolenSlowakeiUkraineRumänienMoldau
    Dauer: 5 WochenAugust / September 2004bis Sept. 2004
  • Radreise in der Horde und auf eigene Faust nach Südosteuropa

    Rumänien und Bulgarien per Rad zu bereisen traute ich mir zunächst allein nicht zu, also buchte ich eine Gruppenreise, an deren Ende sofort noch eine Zweiertour durch Rumänien, die Ukraine und die Slowakei angehängt und zu einem großartigen Erlebnis wurde lesen...

    RumänienBulgarienUkraineSlowakeiUngarn
    Dauer: 4 WochenAugust / September 2003bis Sept. 2003
  • Nur weiße Flecke auf der Karte der Slowakei wollte ich erkunden: Gegenden, wo ich noch niemals gewesen bin, nachdem ich im Herbst 2000 dieses herrliche Urlaubsland zum ersten Mal kennengelernt hatte. lesen...

    SlowakeiUngarn
    Dauer: 3 WochenAugust / September 2002bis Sept. 2002
  • Mindestens 6000 Euro plus MWSt würde eine Reparatur des lecken Kiels des Bootes kosten, fast so viel wie das Boot noch wert sein mag. Da kann man auch mit dem Leck weiterfahren oder eine Bootseparatur mitten im Urlaub in Polen arrangieren. Vorausgesetzt, man ist unbedarft oder hat blindes Vertrauen und ist unbegrenzt leidensfähig mehr.. lesen...

    Polen
    Dauer: 9 TageJuli / August 2002bis Aug. 2002
  • Zwei frisch gebackene Pensionäre wollen den Ruhestand testen. Auf eigenem Kiel vom Rhonedelta aus nach Westen. Obwohl Segelboot, bleibt der Mast gelegt und man benutzt die Kanäle; bei dem immer wieder auftretenden Mistral eine gute Vorsichtsmaßnahme. lesen...

    FrankreichAndorra
    Dauer: 4 WochenMai / Juni 2002bis Juni 2002
  • den Altweibersommer im Osten suchen

    Statt einem herbstlichen Sturmtief entgegenzusegeln, machen wir zu zweit eine spontane Autofahrt nach Osten, dem Altweibersommer 2001 nachzueilen. Den Kern des spätsommerlichen Hochdruckgebietes vermuten wir in der Hohen Tatra in der Slowakei und erleben traumhafte Tage... lesen...

    PolenTschechische RepublikSlowakei
    Dauer: 8 TageSeptember / Oktober 2001bis Okt. 2001
  • eigentlich wollte ich nur mal dorthin, wo ich als 7jähriger 1944 mit meinen Eltern in der "Sommerfrische" im Sudetenland war. Doch mit dem Rad macht man ungeahnte Entdeckungen und fährt immer weiter nach Osten......
    und heute, 10 Jahre danach, kann man sich einige Abenteuer in diesem Land so gar nicht mehr vorstellen. lesen...

    Tschechische RepublikSlowakeiUngarn
    Dauer: 4 WochenAugust / September 2000bis Sept. 2000
  • Aus der Atlantiküberquerung einhand konnte nichts mehr werden, aber in Casablanca überwintern ging auch nicht, denn das hätte 42000 DM Luxussteuer gekostet. Also blieb nur die Rücküberfühung mitten im Dezember 1996 nach Spanien, koste es, was es wolle, und das kam dan ganz dicke..... lesen...

    MarokkoSpanienGibraltar
    Dauer: 13 TageDezember 1996Dez. 1996
  • Der Eigner Horst möchte einhand über den Atlantik. Aber dazu muß das Boot erst in die richtige Startposition gebracht werden, nämlich nach Gran Canaria, wo er im Januar 1997 starten will. Für uns eine Herausforderung, den ersten Abschnitt mit dem KNURRHAHN, einer ETAP 28, soweit zu segeln, wie wir nach Süden kommen können. lesen...

    NiederlandeFrankreichSpanienPortugalMarokko
    Dauer: 4 WochenJuni / Juli 1996bis Juli 1996
  • Es gab damals noch keine Digitalkameras, Fotografieren war sowieso nur selten erlaubt, darum keine Bilder. Aber was hat sich in 18 Jahren bis heute in Kuba geändert ? So ist selbst der Nostalgiebericht noch auf aktuellem Stand...... lesen...

    Kuba
    Dauer: 17 TageJanuar / Februar 1994bis Febr. 1994