Jörn Tietje

ist seit 8 Jahren dabei
Nachricht an Jörn
Über mich:
Als Norddeutscher aus Schleswig-Holstein grüße ich mit einem herzlichen "Moin moin" alle Besucher dieser Seite.
Reisen ist für mich ein sehr wichtiger Teil meines Lebens, auch wenn ich mich auf sechs Wochen Jahresurlaub beschränken muss. Nachdem ich mich bei zwei selbst organisierten Kajaktouren in Grönland mit dem Reisevirus infiziert habe - und hier in der speziellen Form "arctic bitten" - reise ich seit einigen Jahren bevorzugt allein mit Fahrrad und Zelt. Auf diese Weise sind bis jetzt ca. 30.000 km in Island, Schottland, Neuseeland, Kanada, Patagonien, Australien, USA, Peru, Bolivien, Bhutan und auf den Färöern zusammengekommen. Nachdem ich bisher von meinen Reisen per E-Mail berichtete, habe ich mich jetzt entschlossen, euch auf meine Reisen in Wort in Bild bei www.umdiewelt.de mitzunehmen. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen und freue mich auch über Lob, Kritik oder Anregungen zu meinen Berichten.

Meine Reiseberichte

  • Wüstentour - Namibia mit Muskelkraft auf zwei Rädern

    Auf allen Kontinenten bin ich bis mit meinem Rad schon unterwegs gewesen - bis auf Afrika. Das soll sich mit dieser Reise ändern! Die vielen Bilder von schier endlosen Sanddünen der Namibwüste unmittelbar am Atlantik, einer grandiosen Tierwelt und unvergleichlichen Farb- und Lichtstimmungen im Kopf will ich in sechs Wochen auf meinem Rad mit der Kamera in der Lenkertasche einem Realitätstest unterziehen - wie immer schwer bepackt und ohne konkreten Plan. lesen...

    Namibia
    Dauer: 6 WochenJuni / Juli 2016bis Juli 2016
  • Iran - mit dem Fahrrad im Orient

    Wieder einmal belade ich mein Fahrrad für eine Solotour in einem fremden Land. In meinem Reisepass klebt ein Visum für 60 Tage Iran (keine Ahnung warum, eigentlich sind 30 das Maximum) und die Anspannung und Neugier auf viel Unbekanntes wachsen. Im Kopf ringen die positiven Erfahrungen anderer Reisender über die Schönheit des Landes und die Gastfreundschaft der Menschen mit den Vorbehalten, die sich aus Medienberichten nähren. Ihr seid wieder herzlich eingeladen, mich hier zu begleiten. lesen...

    Iran
    Dauer: 8 WochenSeptember - November 2015bis Nov. 2015
  • Bhutan - mit dem Fahrrad durch das Land des Donnerdrachens

    Bhutan? Wo ist das denn? Das ist die häufigste Reaktion auf die Frage nach meinem nächsten Reiseziel. Zugegeben: Ein bisschen abseits der Haupttouritenströme liegt das kleine Königreich zwischen Indien und China im Himlaya schon und auch die Bedingungen, in dieses Land zu kommen sind nicht so ganz ohne. Allerdings hoffe ich auf weitgehend unverfälsche Eindrücke aus dem wohl letzten ursprünglichen buddhistischen Land der Erde. lesen...

    Bhutan
    Dauer: 3 WochenOktober 2014Okt. 2014
  • Auf dem Drahtesel durch den wilden Westen

    "Utah im September" war Bill's Empfehlung vor zwei Jahren als wir uns vor zwei Jahren in Patagonien trafen und eine Weile zusammen durch die Anden radelten. Also Utah im September! Vier Wochen geht's durch Halbwüsten des Südens und durch die Landschaften, die zahlreichen Edelwestern als Kulisse dienten - und wieder werde ich hier in Wort und Bild berichten. Ihr seid herzlich eingeladen mich zu begleiten und freue mich auf eure Kommentare und Anregungen. lesen...

    Vereinigte Staaten
    Dauer: 4 WochenAugust / September 2013bis Sept. 2013
  • Abenteuer Island - per Tandem

    Zum dritten Mal lockt mich die schöne, raue Insel im Nordatlantik zu einer Radtour. In den zweieinhalb Wochen ist eine kleine Rundtour zu den Highlights des Südens geplant mit Abstechern ins Hochland. Wieder einmal Anfang Juni: eigentlich zu früh für die Geburtsstätte von Tiefdruckgebieten und der Süden ist die regenreichste Region der Insel - aber der norddeutsche Frühling härtet ja ab. Meine 10. Radreise ist zugleich Premiere: erste Reise zu zweit, auf einem Tandem mit Trailer!
    Auf geht's! lesen...

    Island
    Dauer: 3 WochenMai / Juni 2013bis Juni 2013
  • Über alle Berge - mit dem Rad durch die Anden

    Wieder Südamerika - dieser faszinierende Kontinent lässt mich nicht los. Nach 1 1/2 Jahren ohne Urlaub packe ich endlich wieder mein Fahrrad in einen Karton und mache mich für acht Wochen aus dem (Büro)Staub. Eine Reise von Peru über Bolivien nach Nordchile mit vielen Unbekannten und noch mehr interessanten Perspektiven. Mal sehen, wie ich mit der Höhe, Hitze, Kälte und Einsamkeit zurecht komme. Ihr seid herzlich eingeladen, mich hier auf meiner Reise zu begleiten.

    Jörn lesen...

    PeruBolivienChile
    Dauer: 8 WochenSeptember / Oktober 2012bis Okt. 2012
  • Patagonien - Weite mit dem Rad erfahren

    Acht Wochen mit dem Rad durch Chile und Argentinien liegen nach 13 Monaten Urlaubsabstinenz vor mir. Ab Puerto Montt folge ich der Carreterra Austral Richtung Süden bis zu ihrem Ende in Villa O'Higgins. Von dort geht es durch die Weiten Argentiniens zur Peninsula Valdéz am Atlantik. Wenn die Zeit reicht, stehen die Wasserfälle von Iguazu auf der (Wunsch-)Reiseliste, bevor ich von Buenos Aires die Rückreise antreten werde. Ich lade euch herzlich ein, mich hier auf meiner Tour zu begleiten! lesen...

    ChileArgentinien
    Dauer: 8 WochenJanuar - März 2011bis März 2011
  • Australien - eine Radtour auf Tasmanien

    Winter in Deutschland - Zeit, die Welt wieder einmal von der anderen Seite zu betrachten. Fahrrad fahren im australischen Sommer - zu groß, zu heiß, sagen viele Radlern, die dort unterwegs waren. Trotzdem lockt Down Under. Einen ganzen Kontinent werde ich fünf Wochen ohnehin nicht erkunden können und so habe ich mich für die Südostecke um Melbourne mit der Great Ocean Road als Highlight und Tasmanien entschieden. Über eure Tipps, Kommentare und Rückmeldungen im Gästebuch freue ich mich immer! lesen...

    Australien
    Dauer: 5 WochenNovember / Dezember 2009bis Dez. 2009
  • Chile - mit dem Fahrrad von Santiago nach Feuerland

    Zwei Wochen Spanischkurs an der VHS in Hamburg liegen hinter mir, noch vier Wochen Arbeit vor mir, dann geht es endlich wieder auf Tour. Auf der Flucht vor dem norddeutschen Winter liegt das Ziel südlich des Äquators: Chile. Am 29.12.08 lade ich mein Fahrrad und Zelt ins Flugzeug und mache mich auf den Weg nach Santiago de Chile. Sechs Wochen habe ich dann Zeit, um Punta Arenas zu erreichen. Anspannung, Neugier und Vorfreunde steigen - wieder unterwegs sein! lesen...

    ChileArgentinien
    Dauer: 6 WochenDezember 2008 - Februar 2009bis 2009