Kathrin Hentzschel

ist seit 7 Jahren dabei
Nachricht an Kathrin
Über mich:
Für mein Debüt bei "umdiewelt" stelle ich die Albanienreise ein, von der ich gerade mit einer Freundin zurückgekehrt bin. Wir haben uns aufgemacht, ein noch "unverbrauchtes" Land vor unserer Haustür zu besuchen.
Ganz klar, dass ich Reisen toll finde, vor allem längere Aufenthalte. Während meiner Studienzeit habe ich ein Semster in Sarajevo studiert; später war ich beruflich elf Monate in Polen. Ansonsten sitze ich vor dem Rechner und schreibe - eher profane Dinge wie Artikel für Kundenmagazine, Texte für Broschüren und Websites sowie Reden. Denn Schreiben finde ich schließlich auch gut!

Meine Reiseberichte

  • Wwoofing in Schweden: Ein Urlaub der anderen Art

    Schweden auf die (hm, vermeintlich) günstige Tour: Durch Wwoofing - auf Biofarmen gegen Kost und Logis arbeiten. Ich hab's ausprobiert, und es wurde ein tolles Abenteuer mit vielen unvorhergesehenen Vorfällen! lesen...

    Schweden
    Dauer: 3 WochenAugust / September 2017bis Sept. 2017
  • Der wilde Osten und sein Urwald

    Urban und Kathrin waren mal kurz weg, den Spreewald und das Patentier besuchen. lesen...

    Deutschland
    Dauer: 7 TageJuli 2014Juli 2014
  • Kaninchen, Krätze, Kartoffeln: Kroatiens Landleben

    Nicht nur Sonne und Meer, sondern Einblicke in das dörfliche Leben bot uns unser Urlaub in Istrien. Es ist diesmal eine unblutige, aber eine Schmuggelgeschichte ... lesen...

    KroatienDeutschland
    Dauer: 17 TageJuli 2013Juli 2013
  • Madeira: Wahre Schönheit liegt im Innern

    Wir haben zögernd Freundschaft geschlossen: Urban und Kathrin (und natürlich Coelho, unser diesjähriges Reisekaninchen) mit Madeira. Doch wie schön, wenn man sich steigern kann! Es wurde immer besser: Das Wetter, mein verletzter Knöchel, die Ausblicke, die Erlebnisse. Hier unsere Eindrücke von 800 gefahrenen und 50 erlaufenen Kilometern. Manchmal erschien es uns umgekehrt … lesen...

    Portugal
    Dauer: 14 TageJuni / Juli 2011bis Juli 2011
  • Ruinen und Regen: eine Albanienreise

    Nur die Grobroute der Rundreise (eiförmig, um genau zu sein) durch den Süden Albaniens stand fest: Der Hin- und Rückflug Tirana – Frankfurt, Berat und Gjirokaster mit ihren historischen Altstädten waren Pflicht (UNESCO-Weltkulturerbe!), Saranda mit der Ausgrabungsstätte Butrint im Süden ebenfalls. Zurück nach Tirana ging es die Küstenstraße entlang; „nice to have“ wäre ein Abstecher nach Kruja gewesen. Dafür reichte die Zeit nicht mehr, anstelle dessen besuchten wir die Hafenstadt Durres. lesen...

    Albanien
    Dauer: 11 TageMai 2010Mai 2010
  • Levanto und Cinque Terre

    Ioana ist schuld. Hätte sie mir nicht zum Geburtstag ein Buch über die 100 schönsten Nationalparks der Welt geschenkt, wären wir nie nach Italien, und eben dort in den Nationalpark Cinque Terre, gefahren. So aber taten wir’s. lesen...

    Italien
    Dauer: 14 TageJuni 2009Juni 2009
  • Viva Mexico!

    Alt, aber immer wieder gern erinnert: ein Bericht über mein mexikanisches Neujahr von 2006 auf 2007 und die Reise von Acapulco nach Oaxaca. lesen...

    Mexiko
    Dauer: 3 WochenDezember 2006 - Januar 2007bis 2007