Peter Kiefer

ist seit 12 Jahren dabei
Nachricht an Peter
Über mich:
Ich heiße Peter Kiefer, bin 1951 geboren, war noch im Schulalter, als ich mich zum ersten Mal in der Welt umgesehen habe, damals in der westlichen Sahara, bin in den Folgejahren den so genannten Hippie-Trail nach Nepal hinauf- und hinuntergetrampt, habe später mit meiner Freundin andere Länder und Kontinente bereist, am liebsten das schwarze Afrika und habe auch heute noch nicht alles verlernt. Ich arbeite als freier Hörfunkjournalist und lebe in Berlin.

Meine Reiseberichte

  • USA, Südstaaten

    Nach Reisen in alle möglichen Teile der Welt waren ausgerechnet die USA, sieht man mal ab von New York, noch terra incognita. Wir wollten unseren "Brecht-Zyklus" schließen, nachdem wir die Städte, die in seinen Songs vorkommen, alle schon einmal gesehen hatten - bis auf (auch wenn's keine Stadt ist) Alabama. Ein amüsanter Vorwand, weiter nichts. lesen...

    Vereinigte Staaten
    Dauer: 3 WochenAugust / September 2017bis Sept. 2017
  • Kirgistan - Kasachstan

    Zentralasien stand schon viele Jahre auf unserer Agenda, nun endlich hatte sich eine Gelegenheit ergeben. Es war eine recht bewegte Reise, auch im körperlichen Sinn, denn Kirgistan, das Hauptziel, ist ein fast durchweg gebirgiges Land. Spaziergänge wurden rasch zu Wanderungen, das Reiten auf Pferden spielte eine Rolle. lesen...

    KirgisistanKasachstan
    Dauer: 4 WochenJuli / August 2014bis Aug. 2014
  • Myanmar (Birma) 2009/10

    Mehr als zwanzig Jahre ist es her, dass Karin und ich in Südostasien gewesen sind. Wer freilich Myanmar, das ehemalige Birma, besucht, wird kaum bemerken, dass sich in all der Zeit etwas verändert hat. Es ist es ein Land, in dem es vermutlich mehr Buddhastatuen gibt als Einwohner. lesen...

    Myanmar
    Dauer: 3 WochenDezember 2009 - Januar 2010bis 2010
  • Mosambik und Malawi

    Nach sieben langen Jahren haben wir endlich wieder eine große Reise gemacht, haben wieder einmal das Gefühl genossen on the road zu sein und hatten eine Vielzahl anregender Begegnungen. Vor allem Mosambik hat uns bestätigt, dass Afrika wohl der freundlichste Kontinent auf dem Globus ist. lesen...

    SüdafrikaMosambikMalawi
    Dauer: circa 9 WochenJuli - September 2008bis Sept. 2008
  • Mauretanien - Senegal - Kapverden

    Eine Rucksackreise durch Teile Mauretaniens, des Sengal und der Kapverdischen Inseln, nur um irgendwo unterwegs meinen 50. Geburtstag zu feiern. lesen...

    MauretanienSenegalKap Verde
    Dauer: circa 5 WochenMai / Juni 2001bis Juni 2001
  • Kenia - Tansania: Notizen aus dem Jahr 1990

    Vor ein paar Wochen habe ich mehrere verschollen geglaubte Reisetagebücher wiederentdeckt. Eines davon dokumentiert diese Reise aus dem Jahre 1990, die durch Teile Kenias und Tansanias führte und mit sehr einfachen Mitteln bestritten wurde. Karin und ich haben ausschließlich lokale Verkehrsmittel benutzt, auch unsere kleinen Safaritouren haben wir außerhalb allen Reisebürotourismus abgewickelt. lesen...

    KeniaTansania
    Dauer: circa 4 WochenJuni / Juli 1990bis Juli 1990
  • Thailand - Malaysia - Singapur - Indonesien. Ein Reisebericht von 1989

    Die Reise des Jahres 1989 ist ein wenig lückenhaft dokumentiert. Erstens streikte mein Fotoapparat zeitweilig, zum anderen hat der Atem des Tagebuchs nur etwa vier Wochen gereicht. Dennoch erfährt man einiges: die Begegnung mit einer Dorfgemeinschaft der Iban in einem Langhaus auf Sarawak, ebenso die mit einem javanesischen Sultan oder auch Einzelheiten einer Verbrennungszeremonie in einem balinesischen Dorf. lesen...

    ThailandMalaysiaSingapurIndonesien
    Dauer: circa 5 WochenJuli / August 1989bis Aug. 1989
  • Von der Marokko-Reise des Jahres ‘69 sind kaum Dokumente erhalten. Auch die Route lässt sich zu Teilen nicht mehr genau rekonstruieren. Dennoch sind romantische Erinnerungen an diese lange zurückliegende Reise geblieben, die mit einem ca. 5 Kilo schweren Rucksäckchen bestritten wurde. lesen...

    MarokkoSpanienFrankreich
    Dauer: circa 5 WochenJuli / August 1969bis Aug. 1969