Du bist hier : Startseite Europa

Reiseberichte aus Bulgarien

Urlauber auf der Suche nach günstigen Ferien oder Rundreisen in Osteuropa sollten einen Aufenthalt in Bulgarien in Betracht ziehen. Das faszinierende Land mit seinen knapp acht Millionen Einwohnern grenzt im Süden an Griechenland und die Türkei, im Westen an Serbien und Mazedonien, im Norden an Rumänien und im Osten an das Schwarze Meer. Die Landschaft Bulgariens untergliedert sich in die Gebirgsketten Balkangebirge und Rhodopen sowie weiträumige Tiefebenen. Letztgenannte haben sich durch die Fließgewässer Donau und Mariza sowie deren Nebenflüsse gebildet. Der Großteil der Bevölkerung lebt in Großstädten und spricht Bulgarisch. Des Weiteren werden in dem Balkanland auch Minderheitensprachen wie beispielsweise Armenisch, Türkisch oder Romani gesprochen.
Hier findest Du mehr als 20 Reiseberichte aus Bulgarien.
Touristen, die Ferien oder Rundreisen Bulgarien gebucht haben, kommen in den Genuss einer Vielzahl einzigartiger Sehenswürdigkeiten. Unvergesslich bleiben Urlaubern Reisen zu den Gräbern in der Nähe der Stadt Varna. Diese stammen größtenteils aus dem 5. Jahrhundert v.Chr. und umfassen unter anderem kostbare Grabbeigaben sowie den ältesten Goldschatz der Welt. Sehenswert ist auch die Altstadt von Nessebar, in der sich zahlreiche architektonische Meisterwerke aus verschiedenen Kunstepochen befinden. Bei einem Besuch der Hauptstadt Sofia sollten Urlauber unbedingt die berühmte Alexander Nevski Kathedrale sowie das Archäologische Nationalmuseum besichtigen.

Die Kriminalitätsrate in Bulgarien liegt nicht höher als in vielen anderen europäischen Ländern. Insbesondere in den Großstädten kommt es häufig zu Taschendiebstählen. Für Reisen innerhalb der Landesgrenzen können Busse oder Mietwagen in Anspruch genommen werden.

Bulgarien: zeige 1 bis 10 von insg. 19 Reiseberichten über Bulgarien (nach Aktualität geordnet)

  • 1
  • 2
  •