Du bist hier : Startseite Afrika

Reiseberichte aus Guinea-Bissau

Hier findest Du mehr als 0 Reiseberichte aus Guinea-Bissau.
Guinea-Bissau liegt an der Westküste Afrikas und zählt zu den ärmsten Ländern der Erde. Guinea-Bissau grenzt an den Senegal und an Guinea, die Hauptstadt ist Bissau. Da Guinea-Bissau lange Zeit eine portugiesische Kolonie war, ist Portugiesisch nach wie vor die Landessprache, auch wenn sie nicht von allen Einwohnern gesprochen wird. Die Staatsform ist die der Präsidialrepublik, 2004 und 2008 fanden freie Wahlen statt, bei denen die Partido Africano da Independência da Guinea e Cabo Verde die Mehrheit erringen konnte. Das Land ist etwa 36.000 Quadratkilometer groß und wird von 1,5 Millionen Einwohnern bewohnt, deren hauptsächlicher Lebensunterhalt durch die Landwirtschaft bestritten wird. Außer Phosphat- und Schwefelvorkommen hat Guinea-Bissau keine nennenswerten Bodenschatzvorkommen vorzuweisen.

Guinea-Bissau: keine Reiseberichte über Guinea-Bissau gefunden

Guinea-Bissau ist eines der wenigen Länder, über die es auf umdiewelt.de noch keinen Reisebericht gibt!