Du bist hier : Startseite Europa

Reiseberichte aus Serbien

Ferien oder Rundreisen in Serbien führen Touristen in den größten Teilstaat des ehemaligen Jugoslawien. Das herrliche Land befindet sich im Zentrum der Balkanhalbinsel und grenzt an Rumänien, Bulgarien, den Kosovo, Albanien, Mazedonien, Ungarn, Kroatien, Montenegro sowie Bosnien und Herzegowina. Die Landschaft Serbiens ist geprägt durch das Tiefland Vojvodina und riesige Waldsteppen. Beide Landschaftsformen werden durch die Save-Donau-Linie getrennt. Die verschiedenen ethnischen Gruppen haben das Land in mehrere Teile untergliedert. Die Serben leben hauptsächlich im Zentrum des Landes, die Bulgaren im Südosten und Nordosten und die Albaner im Süden. Roma sind in sämtlichen Landesteilen anzutreffen.
Hier findest Du mehr als 10 Reiseberichte aus Serbien.
Serbien bietet Urlaubern, die Ferien oder Rundreisen gebucht haben, eine Vielzahl an bauwerklichen Attraktionen, zu denen größtenteils Kirchen und Klöster gehören. Eines der schönsten Exemplare ist die berühmte Peterskirche, welche als ältestes Gotteshaus des Landes gilt. Ebenfalls sehenswert sind das Kloster Studenica sowie das wunderschöne Zentrum der Hauptstadt Belgrad.

Das Verkehrsnetz in Serbien eignet sich nur bedingt für längere Reisen. Große Landesteile verfügen über einen geringen Anteil an asphaltierten Straßen. In dem Balkanstaat kommt es häufig zu Autodiebstählen. Bei Reisen in die Hauptstadt sollten Urlauber auf das Tragen von Schmuck verzichten.

Serbien: zeige 1 bis 10 von insg. 12 Reiseberichten über Serbien (nach Aktualität geordnet)

  • 1
  • 2
  •