(M)ein Traum wird wahr .... Weltreise!

Uganda-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2013 - April 2014  |  von Rolf Bilo

Uganda - mal mehrere Tage in einem Land: Von Kampala ins Ruwentorigebirge

Heute geht es raus aus der Stadt. Fast eine Stunde benötigen wir, um aus Kampala raus zu kommen, so dicht ist bereits morgens der Verkehr. Fort Portal ist unser Ziel, gelegen im Unesco Weltnaturerbe des Ruwentorigebirges.

Endlich gibt es Landschaften zu sehen. Dieser Tag ist fast ausschließlich Fahrtag, Wir kommen durch viele Straßendörfer, sehen Watussirinder mit ihren riesigen Hörnern und freuen uns über die schöne Landschaft. Zunächst noch flach, sehen wir gegen Nachmittag die ersten Hügel, dann Berge. Wir machen kaum Pausen, denn 360 km unter afrikanischen Bedingungen sind zu bewältigen, d.h. den ganzen Tag fahren. Wildtiere sehen wir kaum, mit Ausnahme eines Pavianes, der sich auf einem Baumstumpf am Straßenrand niedergelassen hatte und in aller Ruhe auf die vorbeifahrenden Autos pinkelte.

Unser Camp, die Chimpanse Forest Lodge, liegt am Kasende Crater Lake in wunderschöner Lage, Es ist eine ausgesprochen gepflegte Anlage, leider etwas zu wenig Duschen und WC´s. Abends kommt eine Gruppe Studenten, die sich ihr Taschengeld mit folkloristischen Darbietungen verdienen. Es ist etwas kühler heute, wir liegen auf ca. 1500 m, d.h. es ist nachts angenehm frisch.

Am nächsten Morgen startet eine 3-stündige Wanderung rund um den Kratersee. Unser lokal guide Ignaz erläutert ausführlich Flora und Fauna, es macht Spaß, ihm zuzuhören. Durch Teeplantagen (die Erzeugnisse werden nach Indien und Pakistan exportiert!!) wandern wir, treffen auf zwei noch verschlafene Paviangroßfamilien, dann geht es durch Wald und Feld. Zwei kleine Hüttendörfer können wir besuchen, stolz führen uns die Bewohner ihre Babys vor. Am Kratersee gibt es wieder viele schöne Vögel zu beobachten, Eisvögel, Weisskopfadler, Hornbills etc.

.

...raus geht´s aus Kampala

...raus geht´s aus Kampala

Wo immer wir auftauchen, da sind Kinder: freundlich, neugierig und skeptisch - bis die ersten Gummibärchen verteilt sind.

Wo immer wir auftauchen, da sind Kinder: freundlich, neugierig und skeptisch - bis die ersten Gummibärchen verteilt sind.

Winston Churchill nannte Uganda die Perle Afrikas - in diesem Landesteil kann man verstehen, warum. Wunderbare Landschaften folgen.

Winston Churchill nannte Uganda die Perle Afrikas - in diesem Landesteil kann man verstehen, warum. Wunderbare Landschaften folgen.

Beeindruckende Hörner haben diese Rinder

Beeindruckende Hörner haben diese Rinder

60-70 cm Hörner sind keine Seltenheit

60-70 cm Hörner sind keine Seltenheit

So sehen Nebenstrecken aus, wenn sie denn wenig befahren und nicht zu trocken sind.

So sehen Nebenstrecken aus, wenn sie denn wenig befahren und nicht zu trocken sind.

Im Camp beim Feierabendbier

Im Camp beim Feierabendbier

Paviane in der Teeplantage in der Nähe des Kratersees

Paviane in der Teeplantage in der Nähe des Kratersees

Der Kratersee im Morgendunst; 3 Stunden dauerte die Wanderung am frühen Morgen

Der Kratersee im Morgendunst; 3 Stunden dauerte die Wanderung am frühen Morgen

Stolz werden die lieben Kinderlein gezeigt - wenn sich die erste Scheu gelegt hat und die Bilder auch auf dem Display gezeigt werden.

Stolz werden die lieben Kinderlein gezeigt - wenn sich die erste Scheu gelegt hat und die Bilder auch auf dem Display gezeigt werden.

© Rolf Bilo, 2013
Du bist hier : Startseite Afrika Uganda Uganda-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach über 30 Jahren wird mein Traum wahr: meine Weltreise, d i e Weltreise, beginnt in Kürze. Ein Jahr lang um die Welt, möglichst viel sehen, alle Kontinente..... Der Countdown läuft
Details:
Aufbruch: 06.06.2013
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 25.04.2014
Reiseziele: Äthiopien
Burundi
Südsudan
Kenia
Uganda
Ruanda
Tansania
Dschibuti
Seychellen
Mauritius
Madagaskar
Komoren
Thailand
Brunei Darussalam
Singapur
Bangladesch
Hongkong
Macau
Taiwan
Palau
Mikronesien
Vereinigte Staaten
Nördliche Marianen Inseln
Marshallinseln
Nauru
Neukaledonien
Fidschi
Tuvalu
Samoa
Neuseeland
Niue
Cookinseln
Tonga
Australien
Papua-Neuguinea
Salomonen
Vanuatu
Kiribati
El Salvador
Argentinien
Brasilien
Paraguay
Uruguay
Chile
Großbritannien
Bolivien
Peru
Ecuador
Panama
Kolumbien
Kuba
Jamaika
Bahamas
Niederländische Antillen
Venezuela
Trinidad und Tobago
Guyana
Suriname
Französisch Guayana
Kap Verde
Senegal
Gambia
Marokko
West-Sahara
Algerien
Frankreich
Deutschland
Der Autor
 
Rolf Bilo berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.