Freiwilligenarbeit Ghana - Presbyterian Clinic Langbensi

Ghana-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2011 - Februar 2012  |  von Sabine Valentin

letzte Vorbereitungen

Heute habe ich die letzten Impfungen erhalten (Typhus und Tollwut). Morgen früh nehme ich noch die Cholera-Schluckimpfung ein. Wie immer bei mir, alles auf den letzten Drücker, aber noch rechtzeitig! Am Dienstag habe ich eine Mail von meinem Gastvater erhalten - ich hatte vor zwei Wochen noch ein paar Fragen an ihn gerichtet, und zwar ob die Familie Weihnachten feiert. Die Antwort war Ja und so freue mich, dass das Fest dieses Jahr nicht spurlos an mir vorüber geht und bin natürlich schon gespannt wie in Ghana gefeiert wird. Der Norden von Ghana ist hauptsächlich muslimisch. Außerdem wollte ich wissen, was im Health Care Center benötigt wird und ob ich noch etwas mitbringen kann. Ich habe im Internet noch Stetoskope und Blutdruckmessgeräte bestellt und hoffe diese kommen noch an! Eine Kollegin hat mir einige Kartons Einmalhandschuhe besorgt. Mein Apotheker hat 30 Thermometer zur Verfügung gestellt und von einem Arzt erhielt ich ein Netbook! Ich denke die Freude über diese Mitbringsel werden groß sein! Jezt packe ich noch fertig und hoffe ich komme mit 2 x 23 kg hin! Ich hatte noch nie auf Reisen eine so große Reiseapotheke dabei. Aber was ich nicht brauche findet bestimmt vor Ort auch so seine Bestimmung. Diese Woche war ich auf der Suche nach typischen bayerischen Mitbringseln und habe mich dann doch auf einen kleinen Bildband aus München und einen Kalender von Deutschland beschränkt. Ich werde noch Plätzchen mitbringen - auch etwas typisches, oder? Ich melde mich wieder aus Ghana!

© Sabine Valentin, 2011
Du bist hier : Startseite Afrika Ghana Ghana-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
9 Wochen Ghana - 5 Tage Accra - 2 Monate Langbensi
Details:
Aufbruch: 18.12.2011
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 19.02.2012
Reiseziele: Ghana
Weihnachten
Der Autor
 
Sabine Valentin berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors