Incredible India... Unglaubliches Indien?

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2012  |  von Laurent Barbie

Ranakpur

Ein Ort der Stille in Indien

Wir sind nach 4 Stunden Fahrt von Jodhpur aus in Ranakpur angekommen. Ranakpur ist nicht wirklich ein Ort sondern eine Tempelanlage. Aber was für eine....

Die Fahrt durch die Dörfer war wieder unheimlich interessant und abwechslungsreich. Wobei der Zustand der Strassen hier katastrophal ist.

In Ranakpur angekommen hat uns unser Fahrer in ein kleines Hotel mit toller Gartenanlage gebracht. Nachteil....da es weit und breit nichts gibt waren die Preise für das Abendessen und das Frühstück ein gutes Stück höher wie sonst in Indien. Aber dafür gab es wieder Bier

Nach unserem Zimmerbezug hat uns unser Fahrer zum Adinatha-Tempel gebracht. Ein Tempel aus Mamor mit einer Fläche von 66 x 66 Metern und 1444 Säulen im Inneren. War toll anzuschauen.
Drinnen aber auch wieder einige, die wohl ihr Karma gesucht haben.... 3 europäisch aussehende Mädels haben im Inneren mit geheimnisvollen Ritualen und Gesten wohl meditiert. Hätte ich Musik dabei gehabt, ich hätte mich dazu gestellt und Y.M.C.A. gesungen und getanzt. Hätte so ähnlich ausgesehen...

Danach sind wir wieder zurück zum Hotel. Dort in der Nähe ist ein Stausee in dem auch Krokodile leben. Haben wir zwar nicht geglaubt.... Aber es stimmt. Wir haben zwei gesehen.

Der Stausee hat nur noch ganz wenig Wasser. Und auf dem jetzt sichtbaren und vorallem fruchtbaren Boden haben sich einige Familien niedergelassen. Dort sind wir zusammen mit unseren Fahrer noch hingelaufen.

Aber das mit Abstand Beste dort an diesem See.....die absolute Ruhe! Kein Auto bzw. Motorradlärm, kein Gehupe, kaum Menschen. Nur Vogelgezwitscher und ab und an ein Kinderlachen. Einfach unbeschreiblich!

Später wieder zurück zum Hotel und den Abend mit ein paar Getränken ausklingen lassen.

Morgen geht es in 2,5 Stunden nach Udaipur.

Grüsse aus Indien

Mathias und Laurent

Hotel in Ranakpur

Hotel in Ranakpur

1444 Säulen aus Marmor

1444 Säulen aus Marmor

alles komplett aus Marmor

alles komplett aus Marmor

einmal Y.M.C.A. bitte

einmal Y.M.C.A. bitte

genau den richtigen Augenblick getroffen

genau den richtigen Augenblick getroffen

himmlische Ruhe

himmlische Ruhe

so leben hier Familien

so leben hier Familien

© Laurent Barbie, 2012
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das müssen wir uns ansehen. Mathias und ich gehen wieder auf Reisen. Dieses Mal ins "unglaubliche Indien". Und wir hoffen, unglaubliches zu sehen und zu erleben. Viel Spaß beim Lesen unseres Reiseberichtes.
Details:
Aufbruch: 06.03.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 31.03.2012
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors