Indien-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Goa, Western Himalaya, Thailand

Hillos Vogeltour

Früh morgens, wenn Erich noch schläft, mich allerdings nichts mehr im Bett hält, fahre ich zum Birdwatching...

Leider kenne ich die Vögel nicht bei Namen, bin aber jedesmal stolz, wenn es mir gelingt eine "neue Spezies" vor die Linse zu bekommen. Diese sind recht scheu, und zu hauf in einem riesigen Baum. Wehe ein Hund fängt an zu bellen, dann fliegen sie alle davon.

Leider kenne ich die Vögel nicht bei Namen, bin aber jedesmal stolz, wenn es mir gelingt eine "neue Spezies" vor die Linse zu bekommen. Diese sind recht scheu, und zu hauf in einem riesigen Baum. Wehe ein Hund fängt an zu bellen, dann fliegen sie alle davon.

Dies ist meiner Meinung nach ein Grey Heron. Habe ich schon in einigen asiatischen Ländern gesehen. Sie kann man den ganzen Tag über sehen und fotografieren. Also nicht kamerascheu.

Dies ist meiner Meinung nach ein Grey Heron. Habe ich schon in einigen asiatischen Ländern gesehen. Sie kann man den ganzen Tag über sehen und fotografieren. Also nicht kamerascheu.

Diese Reiher ebenfalls. Sitzen oftmals auf den Buffalos um diese zu reinigen.

Diese Reiher ebenfalls. Sitzen oftmals auf den Buffalos um diese zu reinigen.

Dieser farbenprächtige Geselle ist scheu und breitet seine ganze Pracht erst beim Fliegen aus. Da habe ich überhaupt keine Chance für ein Bild. Kenne den Vogel ebenfalls aus Thailand.

Dieser farbenprächtige Geselle ist scheu und breitet seine ganze Pracht erst beim Fliegen aus. Da habe ich überhaupt keine Chance für ein Bild. Kenne den Vogel ebenfalls aus Thailand.

Sein Weibchen? oder nur eine andere Stellung?

Sein Weibchen? oder nur eine andere Stellung?

Kingfisher, nach dem gleichnamigen Bier. Mein Lieblingsvogel. Unendlich viele Bilder habe ich gemacht. Für ihn gilt ebenfalls, sein leuchtendes Türkis strahlt am schönsten wenn er fliegt. No chance!!!

Kingfisher, nach dem gleichnamigen Bier. Mein Lieblingsvogel. Unendlich viele Bilder habe ich gemacht. Für ihn gilt ebenfalls, sein leuchtendes Türkis strahlt am schönsten wenn er fliegt. No chance!!!

Die hier überwinternden? Störche.

Die hier überwinternden? Störche.

Auch hier bin ich nicht sicher, was es ist. Flügelspanne sicher 50-60 cm.

Auch hier bin ich nicht sicher, was es ist. Flügelspanne sicher 50-60 cm.

Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl der Vögel und sonstigen Tiere, die ich hier beobachten konnte. Viele habe ich gesehen, ohne ein Photo machen zu können. Einige habe ich nur gehört. Irgendwas ist immer im Busch oder der Luft. Die riesige Auswahl an wunderschönen Schmetterlingen, der Baum voller laut schreiender Squirrels und nicht zu vergessen, die unzähligen Seesterne, Krabben und Krebse. Gestern beim Strandspaziergang habe ich mich beim Laufen recht schwer getan, freien Sand zu finden, ohne Tier. Nein, das ist nicht übertrieben.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Okt. 2017 bis März 2018: Indien, Thailand, Philippinen, finden, verstehen, lieben "Reisen ist der schönste Weg, seinen Vorurteilen Lebewohl zu sagen." (Khalid Chergui)
Details:
Aufbruch: 07.10.2017
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 24.03.2018
Reiseziele: Indien
Thailand
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors