Indien-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Goa, Western Himalaya, Thailand

Abbruch

Retina Displacement. Netzhautablösung im rechten Auge. Diagnose eines Augenarztes in Goa am 30.11. Dringender Rat des Arztes: Fahren Sie nach Hause. Möglichst sofort.

Flug Goa - Frankfurt am 01.12. über Mumbay. Ankunft in Frankfurt am 02.12. bei Minus-Graden. Weiterfahrt mit dem Flixbus nach Köln Flughafen, dann mit der S-Bahn nach Hause. Haus in Weiden eiskalt. Am 03.12. in die Notaufnahme der Uniklinik Köln. Man behält mich gleich da. OP am 04.12., dann 3 Tage stationär in der Augenklinik. Keine Zeit zum Nachdenken. Bis jetzt alles sehr gut verlaufen. Das Öl im Auge wird Ende Januar in einer 2. OP entfernt.

Danke. Mein Dank gilt allen, die mich unterstützt haben und mir Mut zugesprochen haben. Insbesondere an Dada vom MINRIA Guesthouse, der mir den besten verfügbaren Arzt in Margao vermittelt hat, nicht locker gelassen hat, damit ich einen Termin bekam, mich mit seinem Auto hin und her gefahren hat. Aber auch an Maria, die sichtlich betroffen war. Dank an alle, die mich auf der Straße in Benaulim angesprochen haben, Thomas aus Berlin, "Hemmingway", die Fishermans, unsere beiden Holländer und natürlich Rahul und sein Staff aus dem FineFood. Unser Shiva hatte wohl eine Träne im Auge beim Abschied. Besonderen Dank an HILLO, die mich nicht nur gedrängt hat, endlich was zu tun, sondern auch sofort bereit war, zurückzufliegen.

Hier endet dieser Bericht. Es war eine wichtige Reise.

Wir "sehn" uns! Bald wieder!

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Okt. 2017 bis März 2018: Indien, Thailand, Philippinen, finden, verstehen, lieben "Reisen ist der schönste Weg, seinen Vorurteilen Lebewohl zu sagen." (Khalid Chergui)
Details:
Aufbruch: 07.10.2017
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 24.03.2018
Reiseziele: Indien
Thailand
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors