Auf Achse: 6 Monate Nordindien, Nepal, Südindien, Thailand

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - Februar 2019  |  von Erich Backes

Tag 3: Manali

Spätes Aufstehen im Hotel Thakur. Wir nehmen ein Frühstück im Bett.

Dann die Check-In Prozedur an der Rezeption, Pässe werden kopiert, Visa werden abgeschrieben, 3 Formulare ausgefüllt für jeden von jedem unterschrieben. Wir sind fast fertig, dann der Satz: Man hätte aber keine Buchung von uns!!!??? Sind wir dann doch falsch??? Kennt man denn das andere gebuchte Hotel??? NO. Ich sage, ich werde dann als erstes Mal das andere Hotel suchen. Es kommt Bewegung ins Spiel. MAN TELEFONIERT. NOCHMAL. Und NOCHMAL. Da, jetzt gerade ist unsere Buchung per Mail angekommen. Wir sind richtig!!! "GottseiDank" würde Shiva sagen. (Meine Vermutung: In Manali ist absolute Nachsaison. Hotels machen dicht und verschieben Touristen willkürlich auf andere Hotels der gleichen Kette. Bei der Vielzahl der Angestellten in den kleinen Hotels geht dann auch viel Info verloren).

Das ist nur das Hotel "von hinten". Zimmer war sehr gut mit viel Ausblick.

Das ist nur das Hotel "von hinten". Zimmer war sehr gut mit viel Ausblick.

Wir schlendern durch Manali ...

Wir schlendern durch Manali ...

... ein tibetisches Kloster ....

... ein tibetisches Kloster ....

... ein Leckerei-Verkäufer ...

... ein Leckerei-Verkäufer ...

... ein "Beter", der für Kleingeld Gebete in Richtung Kloster spricht ...

... ein "Beter", der für Kleingeld Gebete in Richtung Kloster spricht ...

... hier gibt's neben Orangensaft auch MAGGI ??? ...

... hier gibt's neben Orangensaft auch MAGGI ??? ...

... in der Fußgängerzone von Manali ...

... in der Fußgängerzone von Manali ...

... viele kleine Läden ...

... viele kleine Läden ...

Abends wieder kalt. Nieselregen in Old-Manali.
Wir essen abends in einem afghanischen Restaurnt in der Fußgängerzone. Na ja.
Schlafenszeit, weil zu kalt und zu naß draußen.

Abends wieder kalt. Nieselregen in Old-Manali.
Wir essen abends in einem afghanischen Restaurnt in der Fußgängerzone. Na ja.
Schlafenszeit, weil zu kalt und zu naß draußen.

© Erich Backes, 2019
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2018 bis März 2019: Nordindien, quer durch Nepal, zurück nach Goa, Südindien, rüber nach Thailand, Freude am Schauen und Begreifen "Solange der Weg schön ist, braucht man nicht zufragen, wohin er führt"
Details:
Aufbruch: 18.09.2018
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 21.02.2019
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Philippinen
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors