Nepal 2018 - Zu Besuch bei Waisenkindern auf dem Dach der Welt

Nepal-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2018  |  von Ines Buchholz

Stupa Boudha - Meeting

Treffpunkt Stupa Boudha

Wir freuen uns auf den heutigen Tag. Wir sind mit fünf der Waisenkinder vom Happy Children Home verabredet. Ausserdem lernen wir Tsering kennen, er leitet das Children of Universe. Wir haben uns an der Stupa verabredet. Der Platz hat mir schon in 2016 enorm gut gefallen. Damals wurde die Stupa gerade restauriert und ich bin sehr gespannt ob sie nun fertig ist.

Die Straße vor der Stupa

Die Straße vor der Stupa

Ohne Worte

Ohne Worte

Die Stupa erstrahlt im neuen Glanz

Die Stupa erstrahlt im neuen Glanz

Der Platz rund um der Stupa

Der Platz rund um der Stupa

Hier gehen wir mit den Kindern auf die schöne Dachterasse.

Hier gehen wir mit den Kindern auf die schöne Dachterasse.

Die Zeit mit den Kindern vergeht wie im Flug. Es gab neben einem guten Essen sooo viel zu erzählen.

Die Zeit mit den Kindern vergeht wie im Flug. Es gab neben einem guten Essen sooo viel zu erzählen.

Dream Gardens

Nachdem wir uns von den Kindern verabschiedet haben, gehen wir in ein Kleinod der Stadt " Dream Gardens".

Auch die Einheimischen suchen hier Ruhe und Erholung

Auch die Einheimischen suchen hier Ruhe und Erholung

Sylvia und Tsering

Sylvia und Tsering

Thamel

Anschließend bummeln wir noch durch die betriebsamen Gassen von Thamel. Hier ist es sehr touristisch.
Wir haben vor, Winterjacken für die Kinder zu kaufen und erkundigen uns schon mal nach den Preisen.

Am Abend waren wir noch einmal bei Hans eingeladen. Wir haben uns zu Fuß auf den Weg gemacht. Wir waren fest der Meinung den Weg zu kennen. Das war ein Trugschluss. Irgendwann wissen wir nicht mehr wo es weiter geht. Wir bitten in einem Friseursalon um Hilfe. Zum Glück hilft ein Kunde und telefoniert mit Suresh und so werden wir von Saroy abgeholt. So konnten wir noch einen schönen Abend bei Hans verbringen.

Wir warten auf Rettung. Im Hintergrund der nette Kunde im Friseursalon.

Wir warten auf Rettung. Im Hintergrund der nette Kunde im Friseursalon.

So geht ein spannender Tag zuende.

So geht ein spannender Tag zuende.

© Ines Buchholz, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Nepal Nepal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Gemeinsam für Kinder der Welt" so heißt nicht nur unser Verein, sondern es ist eine Herzensangelegenheit und ein Lebensmotto. Zusammen mit meiner Freundin Sylvia werde ich die Waisenkinder in Nepal besuchen, die wir mit unserem Verein unterstützen. Ich habe die Kinder und ihre Not vor zweieinhalb Jahren kennengelernt und seit dem ist es für mich zu einem Lebensinhalt geworden, dort zu helfen. Ich freue mich riesig das Land und die Kinder auf dem Dach der Welt wieder zu sehen.
Details:
Aufbruch: 04.10.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.10.2018
Reiseziele: Nepal
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors