Pakistan / Indien 2008

Pakistan-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2008  |  von Annette W.

Es zieht mich wieder nach Pakistan, dieses Mal jedoch hauptsächlich, um meine Freunde wiederzutreffen. Wir erkunden zusammen erneut den Karakorum. Und wieder bin ich fasziniert - von Land und Leuten, besonders aber von MEINEN Leuten.

Start in Islamabad

Zur Übersicht die vollständige Route:

Tour 1 mit Nadeem

- Islamabad
- Lahore
- Islamabad
- Astor
- Rama Lake
- Tarashing
- Rupal Village
- Rupal Face
- Skardu
- Shigar (Fort)
- Gilgit
- Islamabad
- Lahore

Tour 2 mit Kamran, Amir und Hamad

- Lahore
- Islamabad
- Abottabad
- Balakot
- Naran
- Lake Saif ul Muluk
- Islamabad
- Lahore

Rückfahrt

- Lahore
- Amritsar
- Delhi
- Germany

Solch eine moderne Stadt ist Islamabad, kann man kaum glauben, wenn man nur an Rawalpindi, den alten Stadtteil, denkt

Solch eine moderne Stadt ist Islamabad, kann man kaum glauben, wenn man nur an Rawalpindi, den alten Stadtteil, denkt

Ja, und so sieht es dann in Rawalpindi aus

Ja, und so sieht es dann in Rawalpindi aus

ein berauschender Eindruck von Islamabad bei Nacht

ein berauschender Eindruck von Islamabad bei Nacht

National Monument: Shakar Parian

National Monument: Shakar Parian

Meinen Wes hab ich erst mal gerettet vor den "wilden" Tieren Pakistans.

Meinen Wes hab ich erst mal gerettet vor den "wilden" Tieren Pakistans.

Smara, Nmara und Wes werden meine engsten Freunde

Smara, Nmara und Wes werden meine engsten Freunde

Ich bin mal wieder völlig fertig von der irren Hitze. Ist ja auch kein Wunder, oder würdet ihr bei 48 Grad im Schatten noch wie ein Reh herumhüpfen? In den romantischen Shalimar Gardens ruhen wir uns erst mal aus.

Ich bin mal wieder völlig fertig von der irren Hitze. Ist ja auch kein Wunder, oder würdet ihr bei 48 Grad im Schatten noch wie ein Reh herumhüpfen? In den romantischen Shalimar Gardens ruhen wir uns erst mal aus.

Shalimar Gardens

Shalimar Gardens

Meine Freunde sind so happy, mich zu sehen, dass sie mir gleich alles zeigen wollen - und das bei dieser Hitze.Hier steh ich noch lustig und munter im Shahi-Fort, nichtsahnend, dass ich eine Stunde später in Hamads Haus einen Hitzeschock bekommen sollte. Aber so richtig: mit Erbrechen, Darniederliegen usw. Dennoch muss ich zugeben, hab ichs auch genossen. Wann hat Frau das schon einmal: Mein ledierter Körper liegt auf einer Liege auf dem Dach des Hauses, von der Hitze dahin gerafft, 4 Männer fächeln mir Luft zu, einer kühlt mich mit Eis. Tja, da werdet auch ihr neidisch, nicht wahr? Muss zugeben, nachdem es mir besser ging, hab ich die Situation einfach nur genossen und hätt mich totlachen können.

Meine Freunde sind so happy, mich zu sehen, dass sie mir gleich alles zeigen wollen - und das bei dieser Hitze.Hier steh ich noch lustig und munter im Shahi-Fort, nichtsahnend, dass ich eine Stunde später in Hamads Haus einen Hitzeschock bekommen sollte. Aber so richtig: mit Erbrechen, Darniederliegen usw. Dennoch muss ich zugeben, hab ichs auch genossen. Wann hat Frau das schon einmal: Mein ledierter Körper liegt auf einer Liege auf dem Dach des Hauses, von der Hitze dahin gerafft, 4 Männer fächeln mir Luft zu, einer kühlt mich mit Eis. Tja, da werdet auch ihr neidisch, nicht wahr? Muss zugeben, nachdem es mir besser ging, hab ich die Situation einfach nur genossen und hätt mich totlachen können.

Shahi-Fort

Shahi-Fort

Ausblick vom Holiday Inn-Hotel auf die Stadt Lahore

Ausblick vom Holiday Inn-Hotel auf die Stadt Lahore

Lahore

Lahore

So kann die Stadt auch aussehen 
Und da bin ich mit Nadeem durchgedüst - im Damensitz auf dem Moped. 3 !!!! Unfälle sind durch mich entstanden - NUR weil sie eine blonde Frau aus Deutschland gesehen haben!!

So kann die Stadt auch aussehen
Und da bin ich mit Nadeem durchgedüst - im Damensitz auf dem Moped. 3 !!!! Unfälle sind durch mich entstanden - NUR weil sie eine blonde Frau aus Deutschland gesehen haben!!

Eingang zu den Salt Mines Khewra, 160 km von Islamabad und 260 km von Lahore entfernt. Die Mine ist die zweitgrößte Salzmine der Welt und das größte Salzbergwerk auf dem asiatischen Kontinent.

Eingang zu den Salt Mines Khewra, 160 km von Islamabad und 260 km von Lahore entfernt. Die Mine ist die zweitgrößte Salzmine der Welt und das größte Salzbergwerk auf dem asiatischen Kontinent.

Eine Moschee aus Salz

Eine Moschee aus Salz

© Annette W., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Pakistan Pakistan-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: Juli 2008
Dauer: circa 5 Wochen
Heimkehr: August 2008
Reiseziele: Pakistan
Der Autor
 
Annette W. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Annette sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors