Reise um die Welt

Russland-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - September 2019  |  von Sabine C

Baikalsee

Wanderung auf dem Baikal Trail

Samstags mache ich eine von der Schule angebotene Wanderung auf dem Baikal Trail von Listwjanka nach большие котьи. Wir fahren ganz früh mit dem Taxi nach Listwjanka. 25 km sind zu wandern. Um 17 Uhr fährt das Schiff zurück nach Listwjanka. Der Weg scheint sehr beliebt zu sein. Viele kleine und größere Gruppen starten fast gleichzeitig mit uns. Teils mit schwerem Gepäck, um in большие котьи zu zelten und zurück zu wandern. Unterwegs wird gepicknickt und gesungen.
Wir müssen zügig gehen, um rechtzeitig am Anleger zu sein. Der Weg ist nicht eben. Er führt durch den Wald durch Wiesen und am See entlang. Am Ziel fängt es an zu regnen und ich dann bin ich froh, im Boot zu sitzen. Es war wunderschön, aber drei Tage kann ich kaum laufen, weil mir die Beine weh tun.

Ameisenhaufen

Ameisenhaufen

Baikalkaktus

Baikalkaktus

Am Ziel

Am Ziel

Abschied vom Baikalsee

Am letzten Tag in Irkutsk gönne ich mir ein Taxi an den Baikalsee. Ich möchte den See nochmal sehen, das Baikalmuseum besuchen und auf den Markt in Listwjanka gehen. Der Baikalsee liegt auf der Grenze von zwei tektonischen Platten, der eurasischen und nordamerikanischen oder auch der sibirischen und der Amurplatte. Jedes Jahr im August gibt es ein Erdbeben am Baikalsee und der See wird ein paar mm breiter. Die Platten streben auseinander und es kann sein, dass aus dem Baikalsee in vielen Millionen Jahren ein Ozean wird. Er ist entstanden, als die Amurplatte auf die sibirische Platte gestoßen ist. Die Entstehung der Kontinente in der heutigen Form wird im Museum in Computeranimationen verdeutlicht. Leider gibt es gerade keine Führung auf Englisch. So muss ich mich mit den Animationen begnügen. Aber sie sind sehr anschaulich. Vom See steigt Anfang Juni Kälte auf. Auch wenn die Luft warm ist, kommt vom See ein kalter Luftzug. Er ist erst im Mai aufgetaut und noch sehr kalt. Im August erreicht er Temperaturen von 13 Grad an der Oberfläche. Schon auf der Wanderung hat uns hinter jeder Kurve eine andere Temperatur erwartet.

Auf dem Markt gibt es geräucherten Fisch und Schmuck aus den Edelsteinen der Region. Diesmal fällt es mir schwer, nichts zu kaufen. Post will ich nicht riskieren, nach den schlechten Erfahrungen mit Verzollung und ich kann nichts mitnehmen. Ein Grund noch einmal wiederzukommen.

Baikalrobbe

Baikalrobbe

Blick auf die Angara,  Abfluss aus dem Baikalsee

Blick auf die Angara, Abfluss aus dem Baikalsee

Strand in Listwjanka

Strand in Listwjanka

Vor den Türen wird Fisch geräuchert

Vor den Türen wird Fisch geräuchert

© Sabine C, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Russland Russland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Verkehrsmittel werden Fahrrad, Schiff, Zug und Bus sein. Es ist ein langgehegter Traum von mir, die Welt zu umrunden und dabei kein Flugzeug zu benutzen.
Details:
Aufbruch: 30.09.2018
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: September 2019
Reiseziele: Deutschland
Frankreich
Spanien
Marokko
Brasilien
Argentinien
Uruguay
Chile
Peru
Ecuador
Mexiko
Japan
Südkorea
Russland / Russische Föderation
Live-Reisebericht:
Sabine schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Sabine C berichtet seit 10 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors