Asien 2005: Der Weg BLEIBT das Ziel

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - Juni 2005  |  von Armin und Petra Storek

INDONESIEN: Prolog: Im Paradies

Im November 2004, Berlin

[Die nackten Fakten: PKW von der Mittenwalder Strasse in Berlin zum Flughafen Tegel, Flug nach Amsterdam, Flug nach Jakarta (Java, Indonesien), Flug nach Denpasar auf Bali, Taxi ins Hotel Tjampuhan in Ubud, im Mietwagen Rundreise über die Insel, Taxi von Ubud zum Flughafen in Denpasar, Flug nach Jakarta, Flug nach Amsterdam, Flug nach Berlin, PKW in die Mittenwalder Strasse]

Schon frech! Im Januar 05 ein halbes Jahr nach Asien zu reisen, und im Oktober 04 für 16 Tage nach Bali abdüsen. Eigentlich sollte es ja auch Sizilien werden, aber dann lief dieser Bericht über Bali im Fernsehen, und unsere in 2000 begonnene Liebe mit diesem paradiesischen Flecken Erde war neu entbrannt.

Bali is truely paradise! Man muß nur den unsäglichen Süden um Kuta etc. meiden (manche mögen's ja ...) und nördlich ins Inselinnere Richtung Ubud fahren. Wir kennen einen ganze Menge schöne Plätze in Asien, aber diese Mischung aus tropischer Reiseterassenlandschaft und allgegenwärtiger Ästhetik (Tempel, Dörfer, aber auch und insbesondere Hotels und Restauarants (Murni's Warung in Ubud z.B), Bars, Läden und wahrlich nicht zuletzt die weiterhin sehr häufig anzutreffende weibliche wie männliche traditionelle Bekleidung) ist einzigartig und einzigartig schön.

Reisterrassen am Ayung-Fluss in der Nähe von Ubud

Reisterrassen am Ayung-Fluss in der Nähe von Ubud

Besucher einer Leichenverbrennung

Besucher einer Leichenverbrennung

Besucher einer Leichenverbrennung

Besucher einer Leichenverbrennung

Tempelanlage in Kutuh in der Nähe von Ubud

Tempelanlage in Kutuh in der Nähe von Ubud

Tänzerin beim Barong Tanz

Tänzerin beim Barong Tanz

Der Verbrennungsstier!

Der Verbrennungsstier!

Murnis Warung (Restaurant in Ubud)

Murnis Warung (Restaurant in Ubud)

Der Erhabene (liegend in einer Bar ...)

Der Erhabene (liegend in einer Bar ...)

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Soll man nach der Tsunami-Katastrophe nach Asien reisen? Wir denken ja. Die Rückkehr zur Normalität ist die einzige Perspektive auch angesichts dieser apokalyptischen Tragödie. Wem ist geholfen, wenn Reisende nun Asien jenseits der unmittelbar betroffenen Regionen meiden würden? Wir beginnen nicht in Sri Lanka (...) sondern in Bangkok, um in den Süden von Laos weiterzureisen. Kambodscha und Vietnam könnten nächste Stationen sein, aber weiterhin entscheidet sich die Reiseroute spontan vor Ort.
Details:
Aufbruch: 01.01.2005
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 23.06.2005
Reiseziele: Indonesien
Bangkok
Laos
Kambodscha
Vietnam
Indien
Nepal
Der Autor
 
Armin und Petra Storek berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Armin und Petra sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors