Singapur & Sumatra

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2015  |  von Konstanze G.

Bukittingi

esrtmal wichtige Einrichtungen, wie die Feuerwehr - in Bukittingi im Minangabau Stil in knallrot versteht sich

esrtmal wichtige Einrichtungen, wie die Feuerwehr - in Bukittingi im Minangabau Stil in knallrot versteht sich

Bukittingi = hoher Hügel

So angekommen in Bukittingi, nachdem wir erstmal im Office von unserem Guide Geld gewechselt haben, und ein Hotel gesucht haben, mit sehr bequemen Sesseln im Foyer, aber auch kein Traum der indonesischen Hotellerie, gab es noch eine kostenlose kleine Stadtrundfahrt, so daß wir uns auch zurecht finden in Bukittingi und ich muß sagen, es gefällt mir hier erstaunlich gut, also sehr gut, um eine Beurteilung abzugeben. Bukittingi ist ein sehr angenehmer Bergort in West Sumatra.

Bukittingi ist durchaus eine Reise wert.

Im Hotel Benteng sind wir schon mal gut mit Koran und Gebetsmatten ausgerüstet. Unser Zimmer ist auch in Richtung Moschee gelegen, Wecker brauchen wir nicht, ein früher Morgen ist garantiert. In manchen islamischen Ländern wird man zur Frühaufsteherin erzogen, ob man es will oder nicht.

Gesamt Fazit von Bukittingi - total niedlicher Berort im Hochland der Minangkabau. Ich fühle mich pudelwohl hier in Bukittingi.

Clock Tower von Bukittingi

Clock Tower von Bukittingi

Ein paar Sehenswürdigkeiten haben wir selbstverständlich besichtigt. Der Uhrenturm ist ein schöner Foto-Stop. Der Canyon bietet einen netten Blick, wer will kann sich dort ins Zeug legen und trekken gehen. Wer nicht trekken gehen will und sich ein wenig von der tropischen Sonne erholen will, kann sich in eines der Traveller Café´s setzen und sich ein Bintang genehmigen.

Blick auf einen der beiden Vulkane auf den Canyon in Buittingi

Blick auf einen der beiden Vulkane auf den Canyon in Buittingi

Straßenimpressionen in Bukittingi

Straßenimpressionen in Bukittingi

50 Meter von unserem Hotel, befindet sich das Fort de Kock. Von dem Fort ist nichts mehr zu sehen, außer ein paar Kanonen. Für einen netten Spaziergang reicht es allemal. Man kann etwas durch den netten Garten flanieren, die übrig gebliebenen Kanonen besichtigen und sich zum anderen Ufer über die Hängebrücke machen.

Blick über Bukittingi

Blick über Bukittingi

die Moschee leuchtet in der Tropensonne, über den unbeschreiblichen Lärm der täglich 5x veranstaltet wird, sehe ich mal hinweg

die Moschee leuchtet in der Tropensonne, über den unbeschreiblichen Lärm der täglich 5x veranstaltet wird, sehe ich mal hinweg

© Konstanze G., 2015
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sumatra - Urlaub am See - 5. Runde in Indonesien
Details:
Aufbruch: 14.05.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 08.06.2015
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors