Singapur & Sumatra

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2015  |  von Konstanze G.

Tomok & Siallagan

Batak Museum in Tomok

Batak Museum in Tomok

nette tropische Vorgärten müssen sein.

nette tropische Vorgärten müssen sein.

Königsgrab in Tomok

Königsgrab in Tomok

Tomok & Siallagan

Zuerst ist zu erwähnen, daß weder in Tomok noch in Siallagan Eintrittsgelder verlangt werden. Für kleine Spenden kann man eine Kleinigkeit in die Donation Box werfen. Tomok & Siallagan sind kleine niedliche familiäre Sehenswürdigkeiten und man kann sich gut mit der Kultur der Batak vertraut machen.

Ich würde sagen, daß Tomok & Siallagan ein "Must See" auf Samosir sind und besonders für Indonesien Fans ein Must See zum Thema Wohnkultur der Batak ist.

Die Batak, Minangkabau und die Toraja Stämme sind miteinander verwandt und bauen die Regions-typischen Häuser. Es fällt schwer zu beurteilen, welche Kultur am Schönsten ist. Es ist sowieso unmöglich. Traumhaft schön die Wohnkultur der Batak zu sehen.

Tomok ist auf Samosir ein netter Tagesausflug. Gut zu bewältigen mit dem Rad. Räder vorher ganz genau prüfen, nicht, daß die Pedale abfallen, wie in meinem Fall. Mit dem Rad ist man schnell von Tuk Tuk nach Tomok gefahren.

In Tomok befinden sich die Königsgräber der Sidabutar Dynastie. Auf einem kleinen Hügel befindet sich ein kleiner Friedhof, mit den Megalith Sarkophargen.

Geht man ein Stück weiter kommt man zum Batak Museum, welches natürlich auch in einem total charmanten Batak Haus untergebracht ist.

Als erstes kommt man den Hügel hinauf jedoch zu 5 ganz charmanten Batak Häusern. Sehr schöne Fotomotive sind dort selbstverständlich. Wie auch sonst überall in Indonesien, sind Menschen überall und man kommt mit so manchem Indonesier ins Gespräch.

Tomok ist ein netter Tagesausflug.

Von Tomok ging es weiter nach Ambarita ein paar Kilometer von Tomok entfernt, geschätzte 4 km im Ganzen.

In Ambarita sind die "Stone Chairs" zu sehen gewesen. Wieder eine kleine Batak Haus Siedlung. Ganz ganz charmant, mit den ca. 300 Jahre alten Steintischen & Stühlen. Es gibt auch einen Gerichtsplatz auf dem Strafen von Prügel- bis Todesstrafen vollstreckt worden sind. Auch dort sind die dementsprechenden Steindenkmäler zu sehen.

Das Königsdorf Siallagan in Ambarita ist ganz ganz charmant.

Die Stone Chairs in Siallagan -

Die Stone Chairs in Siallagan -

das Königsdorf Siallagan - die Häuser sind immer noch bewohnt, wieder mit den charmanten Vorgärten

das Königsdorf Siallagan - die Häuser sind immer noch bewohnt, wieder mit den charmanten Vorgärten

© Konstanze G., 2015
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sumatra - Urlaub am See - 5. Runde in Indonesien
Details:
Aufbruch: 14.05.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 08.06.2015
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors