Inselreisen - einmal bis nach Australien und über Indonesien wieder zurück

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016  |  von Konstanze G.

Sydney: Ein Abend am Darling Harbour und China Town

Wo sind denn die Schiffe fragte ich nach,nachdem ich von der George Street zum Darling Harbour runter gelaufen war. Man erwartet ja Schiffe in einem Hafen. Gefunden habe ich es erst nach einer Weile. Also schon wieder, toll, toll, toll. Man kann sich nicht mehr los reissen von Sydney und Australien überhaupt.

Benannt ist Darling Harbour nach einer echten Person, dem Gouverneur von New South Wales Ralph Darling (1825-1831). Ursprünglich gehörten die Hafenanlagen zum Hafen von Sydney, hier wurden Frachtschiffe be- und entladen. Mitte der 80er Jahre begannen die Umbauarbeiten des Viertels, es entstand eine große Fußgängerzone, Freizeitangebote, Wohnungen und Shopping-Gelegenheiten.

Das Aquarium, die Pyrmont Bridge, den Brunnen "Spiral Fountain", das australische Schifffahrtsmuseum mit dem Kreuzer HMAS Vampire der im Hafen liegt, Sydney Wildlife World, das IMAX Theater, das Sydney Convention and Exhibition Centre, Speedbot-Fahrten und Cockle Bay Wharf.

China Town ist in jeder Metropole sehenswert. Die Einganstore sind schön. Fast wie in China.

In den 1920er Jahren entstand der jetzige Chinatown-Bezirk rund um die Dixon Street. An jedem Ende befindet sich ein Pailou, ein chinesisches Tor vergleichbar mit einem Ehrentor. Selbstverständlich finden sich in Chinatown viele chinesische Läden und Restaurants. Eine Besonderheit und kleine Attraktion für Besucher sind die zweisprachigen Straßenschilder.

Anders als es anderen Chinatowns nachgesagt wird, ist es in Sydneys Chinatown relativ ruhig und es gibt kaum Kriminalität.

Anreise
Town Hall Station (T1, T2, T3, T4, T7) oder Haymarket Light Rail
Chinatown: Haymarket, Sussex Street, Kent St, Sydney NSW 2000

© Konstanze G., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der lange Traum Australien kombiniert mit Inselreisen in Indonesien und einem bunten Tupfer Singapur
Details:
Aufbruch: 04.05.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.05.2016
Reiseziele: Indonesien
Australien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors