Die Molukken und .....

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2017  |  von Thalia&Christine R

05.08.2017: Ternate

Thalia ist um 4.30 Uhr wie verabredet in der Lobby und um 5.30 Uhr wieder im Zimmer.
Der Junge kam nicht. Auch keine Antwort auf Nachrichten. Ich schreibe auch seiner Freundin. Sie meldet sich kurze Zeit später, dass die Mutter krank wurde.
So ein Pech für Thalia--aber sie schläft gleich weiter.
Und so verbringen wir den Rest des Tages fast komplett im Hotel.

Ein paar Abschiedsbilder machen wir noch...

Ein paar Abschiedsbilder machen wir noch...

Diese Schilder sind hier über der ganzen Insel verteilt. Der Ernstfall tritt hier leider zu oft ein

Diese Schilder sind hier über der ganzen Insel verteilt. Der Ernstfall tritt hier leider zu oft ein

Vor unserem "Stammsupermarkt"
Der Verkehr ist hier wirklich chaotisch....tausende von Mopeds...

Vor unserem "Stammsupermarkt"
Der Verkehr ist hier wirklich chaotisch....tausende von Mopeds...

Da Ternate zu 90% muslimisch ist, gibt es überhaupt keinen Alkohol...dieses Bier schmeckt so wenig nach Bier wie nur irgendwas...

Da Ternate zu 90% muslimisch ist, gibt es überhaupt keinen Alkohol...dieses Bier schmeckt so wenig nach Bier wie nur irgendwas...

Thalia gönnt sich abends im Hotel noch ihr Leibgericht: Sate Ayam mit Erdnußsoße

Thalia gönnt sich abends im Hotel noch ihr Leibgericht: Sate Ayam mit Erdnußsoße

Wir haben uns für Jakarta wieder dasselbe Airporthotel gebucht, was wir auch letztes Jahr hatten. Das "Days Hotel und Suites Jakarta Airport"-ein sehr gutes 3* Hotel incl Shuttle--für 25 Euro.

Dann kontaktieren wir noch Susi, die wir hoffentlich morgen in Jakarta treffen werden.
Das ist auch wieder nicht so einfach, denn Jakarta ist riesig und das Krankenhaus bei dem sie wohnt, ist ganz weit außerhalb.
So wollen wir uns in der Mitte--Monument Nationalpark - treffen...so müssen wir jeder etwa 24km fahren...

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Versäumtes nachholen und neue Freunde wiedersehen...Nach meinem krassen Krankenhausaufenthalt auf Papua letztes Jahr, der mich um den Besuch der "Steinzeitmenschen" gebracht hat, wollen wir nun einen 2. Versuch starten. Vorher soll es aber zu den Molukkeninseln gehen. Wir hoffen, dass wir Kiky und Susi treffen und ich möchte das Krankenhaus noch einmal besuchen...
Details:
Aufbruch: 07.07.2017
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.08.2017
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors