Indonesien: Sulawesi,Halmahera und...?

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Thalia&Christine R

09.05.2018: LabiLabi

Matthias erzählt uns von den „Togutils“ die hier in der Nähe leben.
Es gibt eine 4-köpfige Familie unweit des Dorfes, direkt hinter dem Fluss, die noch traditionell lebt und eine weitere tiefer im Dschungel.
Dorthin muss man ca 4 Stunden in den Dschungel laufen und der Weg ist beschwerlich, weil man den Fluß einige Male durchqueren muss.
Die Togutil haben eine eigene Sprache, aber Matthias als auch Alex beherrschen diese.
Togutil bedeutet übrigens : Mix aus Tobelo und Portugiesen
Natürlich möchte ich beide Familien sehen, 4 Stunden Weg hört sich nicht wirklich schwer an.
Wir haben gestern Abend noch Geschenke für die Tribes eingekauft: Tabak, Salz und Süßigkeiten für die Kinder

Immer wieder kommen Kinder und auch Erwachsene aus dem Dorf um uns zu sehen

Immer wieder kommen Kinder und auch Erwachsene aus dem Dorf um uns zu sehen

Matthias Frau Ecko ist Lehrerin und muss heute unterrichten. Matthias hat sich frei genommen um uns zu begleiten.
Wir brechen gegen 9 Uhr auf. Ich soll geschlossene Schuhe sowie eine Trekkinghose von Alex tragen, da es doch mal Schlangen und anderes Getier geben könnte.
Ansonsten nehme ich lediglich eine große Flasche Wasser und mein Handy als Kamera mit.
Es begleitet uns auch noch der Vater von Matthias

Hier muss der Fluß das erste Mal überquert werden....Ich zögere kurz, ob ich die Sachen ausziehen soll—aber nein: es geht in voller Montur durch!

Hier muss der Fluß das erste Mal überquert werden....Ich zögere kurz, ob ich die Sachen ausziehen soll—aber nein: es geht in voller Montur durch!

Schon bald entdecken wir die einfachen Hütten der Familie. Aber auch wir werden gesehen. Die junge Frau—eben noch nackt, zieht sich schnell ein Tuch um den Leib...

Schnell hat sich die junge Frau bedeckt,  als sie uns von weitem sah..

Schnell hat sich die junge Frau bedeckt, als sie uns von weitem sah..

Sie ist wirklich eine Schönheit—leider mit komplett schwarzen Zähnen, denn auch hier wird dieses komische Zeug (Bethelnuss) gekaut...

Sie ist wirklich eine Schönheit—leider mit komplett schwarzen Zähnen, denn auch hier wird dieses komische Zeug (Bethelnuss) gekaut...

Der Mann ist in seiner traditionellen Kleidung und trägt auch die Bambusringe um seinen Leib

Der Mann ist in seiner traditionellen Kleidung und trägt auch die Bambusringe um seinen Leib

Übrigens soll ich sagen, dass ich aus Amerika komme—denn Europa kennen sie nicht—geschweige denn Deutschland...

Übrigens soll ich sagen, dass ich aus Amerika komme—denn Europa kennen sie nicht—geschweige denn Deutschland...

Jetzt hat sich die Frau nochmal umgezogen, obwohl ich sie lieber traditionell gesehen hätte...

Jetzt hat sich die Frau nochmal umgezogen, obwohl ich sie lieber traditionell gesehen hätte...

Er begleitet uns auf den Weg zur anderen Familie. Dazu nimmt er auch seine Waffen mit

Er begleitet uns auf den Weg zur anderen Familie. Dazu nimmt er auch seine Waffen mit

Wir stapfen los. Die sind ganz schön schnell und ich muss mich ranhalten um mitzukommen...

Wir stapfen los. Die sind ganz schön schnell und ich muss mich ranhalten um mitzukommen...

Es wird immer wieder gestoppt um zu rauchen. Der Tribe raucht übrigens nonstop—das erste Paket Tabak ist bald alle

Es wird immer wieder gestoppt um zu rauchen. Der Tribe raucht übrigens nonstop—das erste Paket Tabak ist bald alle

Immer wieder geht es durch den Fluss—danach immer mit den vollgesogenen Hose und den klatschnassen Turnschuhen weiter

Immer wieder geht es durch den Fluss—danach immer mit den vollgesogenen Hose und den klatschnassen Turnschuhen weiter

Seine Haut ist übersäht von Brandings, die schuppig aussehen aber ein Zeichen der Männlichkeit sind. Ihr Motto: Männer mit makelloser Haus sind „not strong“

Seine Haut ist übersäht von Brandings, die schuppig aussehen aber ein Zeichen der Männlichkeit sind. Ihr Motto: Männer mit makelloser Haus sind „not strong“

Eine stolze Haltung

Eine stolze Haltung

Die Waffe des Tribe dient dem Fischfang

Die Waffe des Tribe dient dem Fischfang

....und wieder durch den Fluss. Die Strömung ist teilweise so stark, dass ich ohne Hilfe im Wasser gelandet wäre...

....und wieder durch den Fluss. Die Strömung ist teilweise so stark, dass ich ohne Hilfe im Wasser gelandet wäre...

Er trägt auch viel Schmuck: Armbänder, Kette und einen dicken Ring

Er trägt auch viel Schmuck: Armbänder, Kette und einen dicken Ring

Die nasse, dicke Hose ist schwer..

Die nasse, dicke Hose ist schwer..

Nach ca 4 Stunden sehen wir die einfachen Hütten am anderen Ufer, also noch ein letztes Mal durch den Fluß...

Nach ca 4 Stunden sehen wir die einfachen Hütten am anderen Ufer, also noch ein letztes Mal durch den Fluß...

Ich schaffe es nie allein, brauche immer Hilfe, sonst würde ich umkippen

Ich schaffe es nie allein, brauche immer Hilfe, sonst würde ich umkippen

Da sind sie und ein riesiger Berg Kokosnüsse, die sie öffnen und das Fruchtfleisch herausholen müssen

Da sind sie und ein riesiger Berg Kokosnüsse, die sie öffnen und das Fruchtfleisch herausholen müssen

Der Mann—das Oberhaupt der Familie ist auch hier in traditioneller Kleidung—es werden die Geschenke verteilt und dann wird geraucht und diskutiert—über was auch immer...

Der Mann—das Oberhaupt der Familie ist auch hier in traditioneller Kleidung—es werden die Geschenke verteilt und dann wird geraucht und diskutiert—über was auch immer...

Die Kinder spielen und turnen auf den Kokosnüssen herum.

Die Kinder spielen und turnen auf den Kokosnüssen herum.

Auch die Tribes halten sich Haustiere...die armen Papageien sind angebunden

Auch die Tribes halten sich Haustiere...die armen Papageien sind angebunden

Diese Waffen kommen in Einsatz, denn sie leben ausschließlich im Urwald und ernähren sich von der Jagd

Diese Waffen kommen in Einsatz, denn sie leben ausschließlich im Urwald und ernähren sich von der Jagd

Auch dieser junge Mann trägt die Bambusringe um die Körpermitte

Auch dieser junge Mann trägt die Bambusringe um die Körpermitte

Hier kann man sehen, dass die Bambusringe auch als Halterung für die Waffen dienen

Hier kann man sehen, dass die Bambusringe auch als Halterung für die Waffen dienen

Die Kinder gehen sorgenfrei durch den Tag...

Die Kinder gehen sorgenfrei durch den Tag...

..keine Schule, keinen Stress mit Freunden...kein Denken an morgen....

..keine Schule, keinen Stress mit Freunden...kein Denken an morgen....

Hier sieht man wieder, dass die Bambusringe auch gut zum transportieren sind

Hier sieht man wieder, dass die Bambusringe auch gut zum transportieren sind

Das ist für mich „Mogli“...

Das ist für mich „Mogli“...

Da wir Geschenke mitgebracht haben, dürfen wir auch endlos fotografieren

Da wir Geschenke mitgebracht haben, dürfen wir auch endlos fotografieren

Die beiden sind Brüder...

Die beiden sind Brüder...

Ein Ende des Kindersegens ist nicht abzusehen...

Ein Ende des Kindersegens ist nicht abzusehen...

Rückweg durch  den Dschungel...

Rückweg durch den Dschungel...

Unterwegs treffen wir diese junge Frau: Hier leben die Frauen nach dem Motto: ein Kind raus—das nächste bitte...

Unterwegs treffen wir diese junge Frau: Hier leben die Frauen nach dem Motto: ein Kind raus—das nächste bitte...

Durchs Grün und wieder 12x durch den Fluss...

Durchs Grün und wieder 12x durch den Fluss...

Hier hat sich jemand einen weißen Kakadu als Haustier geholt....beim Näherkommen bläht er sich erbost auf...

Hier hat sich jemand einen weißen Kakadu als Haustier geholt....beim Näherkommen bläht er sich erbost auf...

Es gab riesige Fische zu kaufen—wir haben 2 Stück für je 20.000 IDR gekauft und einen davon gibt es nun zum Dinner

Es gab riesige Fische zu kaufen—wir haben 2 Stück für je 20.000 IDR gekauft und einen davon gibt es nun zum Dinner

Der reicht locker für 3 -4 Personen

Der reicht locker für 3 -4 Personen

Matthias`Frau ist sehr schüchtern. Bestenfalls setzt sie sich hinter uns auf einen Stuhl-aber nie mit an unseren Tisch...
Wen sie an uns vorbeiläuft nimmt sie die typische unterwürfige Haltung an, indem sie gebückt an uns vorbeihuscht und dabei den rechten Arm vorstreckt.

Abends kommt die junge Tribe-Frau mit einem der Kinder bekleidet ins Dorf und bittet um Essen.
Sie bekommt reichlich von unserer Tafel und ist sehr dankbar

Abends kommt die junge Tribe-Frau mit einem der Kinder bekleidet ins Dorf und bittet um Essen.
Sie bekommt reichlich von unserer Tafel und ist sehr dankbar

Das ist Ecko mit ihrer Nichte. Das Kind ist immer fröhlich und lacht.
Ecko und Matthias haben keine Kinder obwohl sie schon einige Jahre verheiratet sind

Das ist Ecko mit ihrer Nichte. Das Kind ist immer fröhlich und lacht.
Ecko und Matthias haben keine Kinder obwohl sie schon einige Jahre verheiratet sind

In diesem Dorf gibt es sogar Bier—ich denke wir haben uns eine kleine Party verdient und ich spendiere einige Flaschen.

In diesem Dorf gibt es sogar Bier—ich denke wir haben uns eine kleine Party verdient und ich spendiere einige Flaschen.

Eine davon leeren wir gleich am Hafen...

Eine davon leeren wir gleich am Hafen...

Die heilige „Bintang“

Die heilige „Bintang“

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wieder allein nach Indonesien. Eigentlich war Äthiopien mit Ines geplant, aber manchmal macht einem das Leben einen Strich durch die Reisepläne. Aber da Indonesien ja mein Wohlfühlland ist, stellt sich nicht so groß die Frage wo ich nun allein hinreise.
Details:
Aufbruch: 26.04.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 21.05.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors