Indonesien: Vertrautes Land

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018 - Januar 2019  |  von Thalia&Christine R

01.01.2019: Wamena, Trekkingtour

Höllennacht, mal wieder. Auf dem harten Boden war an Schlaf kaum zu denken.
Außerdem beschallte irgendein Haus das ganze Dorf mit (für uns) fürchterlicher Musik. Immer wenn eine kurze Pause eintrat, hofften wir auf Ruhe. Aber nix da—
Wir haben keine Minute geschlafen.
Später erfuhren wir, dass die Musik wohl aus einer Kirche kam

Guten morgen....

Guten morgen....

Der Junge hat mit diesem Kopfschmuck letzte Nacht ins neue Jahr getanzt...

Der Junge hat mit diesem Kopfschmuck letzte Nacht ins neue Jahr getanzt...

„Mützentausch“

„Mützentausch“

Wir relaxen nach dem Frühstück und genießen die schöne Aussicht

Wir relaxen nach dem Frühstück und genießen die schöne Aussicht

Diese feine Dame posiert gerne. Sie trägt eine Kette aus Schweineborsten.
Schwein heißt übrigens „bibi“

Diese feine Dame posiert gerne. Sie trägt eine Kette aus Schweineborsten.
Schwein heißt übrigens „bibi“

Er holt den traditionellen Kopf und Nasenschmuck hervor und präsentiert sich damit

Er holt den traditionellen Kopf und Nasenschmuck hervor und präsentiert sich damit

Schnell zieht er sich den breiten Reif durch die Nase—ich muß wwegsehen—da muß er ein riesigs Loch in der Nasenwand haben...

Schnell zieht er sich den breiten Reif durch die Nase—ich muß wwegsehen—da muß er ein riesigs Loch in der Nasenwand haben...

Größenvergleich...

Größenvergleich...

Wir verabschieden uns und ziehen weiter...

Hier stoppen wir. Hinter der Steinmauer ist ein kleiner Tisch. Ein Verkaufsstand, wo man Zigaretten und Tabak kaufen kann. Außerdem dieses eklige Kauzeug, welches die roten Zähne macht

Hier stoppen wir. Hinter der Steinmauer ist ein kleiner Tisch. Ein Verkaufsstand, wo man Zigaretten und Tabak kaufen kann. Außerdem dieses eklige Kauzeug, welches die roten Zähne macht

Kanak hat inzwischen alle 3 Schachteln Zigaretten, die eigentlich als Gastgeschenke gedacht waren aufgeraucht, bzw verteilt. Sodass er hier neue kauft.
Die gibts für die knappe Kasse Stückweise...4 Stück für 10.000 IDR...

Kanak verschwindet kurz und kommt mit dem Herrn wieder, der einen traditionellen Penisköcher trägt

Kanak verschwindet kurz und kommt mit dem Herrn wieder, der einen traditionellen Penisköcher trägt

Natürlich müssen wir für die Fotos bezahlen....

Natürlich müssen wir für die Fotos bezahlen....

Auch sie kommt dazu und möchte gegen Bares abgelichtet werden

Auch sie kommt dazu und möchte gegen Bares abgelichtet werden

Anschließend fragt uns der „Krieger“ ob wir denn Tabletten gegen seine Rückenschmerzen haben. Wir geben ihm ein paar aus unserem Vorrat.
Sofort kommt auch die Frau und zeigt auf ihr Ohr und Bauch und möchte auch Tabletten.
Dann kommt eine junge Frau die eine alte Wunde hat, die wir mit Plaster versorgen.
Im Nu sind wir umringt und kommen uns vor wie Ärzte.
Das wird uns zu bunt und wir sehen zu, dass wir wegkommen.
Aber da haben wir die Rechnung nicht ohne Wirt gemacht....

Auch Kanak und Adi sind leidend und möchten Pillen von uns.
Aber wir sind nun fast blank. Das nächste Mal werden wir ein paar Placebos mitnehmen.

Dort geht wieder einer mit dem traditionellen Kopfschmuck

Dort geht wieder einer mit dem traditionellen Kopfschmuck

Wir treffen wieder eine Gruppe schwer bepackter Leute mit den traditionellen Taschen, die sie größtenteils auf dem Kopf tragen

Wir treffen wieder eine Gruppe schwer bepackter Leute mit den traditionellen Taschen, die sie größtenteils auf dem Kopf tragen

Die Frau links hat eine Tasche aus der quiekende Geräusche kommen. Grinsend präsentiert sie uns den Inhalt:

Die Frau links hat eine Tasche aus der quiekende Geräusche kommen. Grinsend präsentiert sie uns den Inhalt:

Tatsächlich war da ein Schwein drin

Tatsächlich war da ein Schwein drin

Wieder Hände schütteln, Small talk und Zigaretten werden verteilt

Wieder Hände schütteln, Small talk und Zigaretten werden verteilt

Da sitzen noch 3 Frauen und machen Pause

Da sitzen noch 3 Frauen und machen Pause

Es geht weiter. Leute werden mit „Selamat pagi“=„ guten morgen“ und später mit „Siang“ = „Guten Tag“ begrüßt

Es geht weiter. Leute werden mit „Selamat pagi“=„ guten morgen“ und später mit „Siang“ = „Guten Tag“ begrüßt

Unser Weg ist nicht so weit. Kanak erzählt uns, dass wir morgen das komplette Stück bis Wamena zurücklaufen müssen.

Unser Weg ist nicht so weit. Kanak erzählt uns, dass wir morgen das komplette Stück bis Wamena zurücklaufen müssen.

Dem schauen wir eine Weile beim „Bad“ zu...

Dem schauen wir eine Weile beim „Bad“ zu...

Gefühlte 100 geschüttelte Hände weiter erreichen wir gegen Mittag das Dorf „Hitugi“

Gefühlte 100 geschüttelte Hände weiter erreichen wir gegen Mittag das Dorf „Hitugi“

Über diesen Bach mit kleinem Wasserfall gehts ins Dorf

Über diesen Bach mit kleinem Wasserfall gehts ins Dorf

Kinder spielen am Bach

Kinder spielen am Bach

Trinkwasser wird geholt

Trinkwasser wird geholt

Hier bekommen wir das Elternschlafzimmer unserer Gastfamilie zum Schlafen

Hier bekommen wir das Elternschlafzimmer unserer Gastfamilie zum Schlafen

Der Vorraum

Der Vorraum

Das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer

Rechts ist das Wohnhaus und link ist wieder die Küche, in der im hinteren Teil die Schweine wohnen

Rechts ist das Wohnhaus und link ist wieder die Küche, in der im hinteren Teil die Schweine wohnen

Da wir hier viel Zeit haben, laufen wir herum und die Dorfbewohner suchen den Kontakt zu uns

Da wir hier viel Zeit haben, laufen wir herum und die Dorfbewohner suchen den Kontakt zu uns

Fast alle Kinder haben eine „Rotznase“

Fast alle Kinder haben eine „Rotznase“

Freuen sich über uns

Freuen sich über uns

Wir sammeln etwas Müll ein und werfen ihn ins Feuer, in der Hoffnung dass es Wirkung zeigt

Wir sammeln etwas Müll ein und werfen ihn ins Feuer, in der Hoffnung dass es Wirkung zeigt

Wäsche wird gewaschen..

Wäsche wird gewaschen..

Die Jungendlichen präsentieren stolz ihre Gewehre, mit denen sie auf Jagd gehen

Die Jungendlichen präsentieren stolz ihre Gewehre, mit denen sie auf Jagd gehen

Abends sitzen wir wieder in der Küche am offenen Feuer und es wird Abendessen gekocht.

Abends sitzen wir wieder in der Küche am offenen Feuer und es wird Abendessen gekocht.

Mit unseren Vorräten bekommen wir 13 Leute satt

Mit unseren Vorräten bekommen wir 13 Leute satt

Plötzlich taucht ein großer Schweineknochen auf, der sorgfältig bis zum letzten Rest verteilt wird—aber wir bekommen nix davon

Plötzlich taucht ein großer Schweineknochen auf, der sorgfältig bis zum letzten Rest verteilt wird—aber wir bekommen nix davon

Obwohl er schon ganz blank ist, nimmt ihn sich ein Junge noch vor und knabbert ihn komplett glatt. Dann nimmt ihn ein weiterer Junge, zerbricht ihn und saugt das Knochenmark heraus.

Obwohl er schon ganz blank ist, nimmt ihn sich ein Junge noch vor und knabbert ihn komplett glatt. Dann nimmt ihn ein weiterer Junge, zerbricht ihn und saugt das Knochenmark heraus.

Es regnet auch wieder mal. Zum Glück aber nur kurz.
Diesmal schlafen wir besser, obwohl wieder die ganze Nacht Musik gemacht wird.
Aber das Schlaflager war eindeutig bequemer.

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ja--es geht wieder in mein Lieblingsland. Da waren doch noch Orte die ich sehen wollte: Unter anderem die Orang Utans im indonesischen Teil von Borneo und die Steinzeitmenschen auf Papua im Baliem-Valley. Als Abschluss steht noch die Insel "Biak" auf meinem Plan. Etwas ist neu: meine Reisebegleitung........
Details:
Aufbruch: 20.12.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.01.2019
Reiseziele: Indonesien
Italien
Ägypten
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors