Solo für Fortgeschrittene

Laos-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - März 2019  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Nong Khiaw - Entschleunigung

Nachdem ich dann das Guesthouse verlassen habe, bin ich noch eine Nacht in Luang Prabang geblieben. Habe einfach irgendeine Unterkunft genommen - weil ich ungeplanter Weise noch in den Norden reise nach Nong Khiaw

Leider hab ich mein Zimmer vergessen zu fotografieren, aber das Bild zeigt die Rezeption. Sagt doch schon alles, oder? War aber sauber!, ruhig und zentral gelegen.

Leider hab ich mein Zimmer vergessen zu fotografieren, aber das Bild zeigt die Rezeption. Sagt doch schon alles, oder? War aber sauber!, ruhig und zentral gelegen.

Am nächsten Morgen gehts weiter. ich werde abgeholt mit dem Tuktuk und zum Busbahnhof gebracht.
Es geht weiter mit dem Minivan. 5 Stunden für 140 Kilometer. in der letzten Reihe Knie an Knie. Aber die Armen, die dann noch auf den Getränkekisten mit Kissen Platz nehmen mussten, waren ärmer dran.
Es gibt 3 Arten von Straße
1. Asphaltstrecke mit Schlaglöchern
2. Schotterstrecke
3. Schotterstrecke mit Schlaglöchern

Mein Quartier, erstmal für 2 Tage gebucht und zwar genau...

Mein Quartier, erstmal für 2 Tage gebucht und zwar genau...

... deswegen. HÄNGEMATTE

... deswegen. HÄNGEMATTE

Wieder eine Tour gebucht, extra die ohne Trecking für alte Frauen wie mich.
Es geht es mit dem Boot nach Muang ngoy, genauer gesagt, auf den Berg dahinter.
Auf halber Strecke eine Höhle, und dann noch mal die letzten paar Hundert Meter senkrecht (Das Englisch des Tourenverkäufers war wohl nicht so besonders gut)

aus welchen Fahrzeugen sie die wohl ausgebaut haben?

aus welchen Fahrzeugen sie die wohl ausgebaut haben?

dann gings noch mal steil rauf. Ich - auf meine alten Tage.

die Aussicht entschädigt alle Mühen

die Aussicht entschädigt alle Mühen

Kölle was here

Kölle was here

und ein zerrupftes Huhn auch!

und ein zerrupftes Huhn auch!

und alles wieder zurück. Der Muskelkater am nächsten Tag hat sich gewaschen

und alles wieder zurück. Der Muskelkater am nächsten Tag hat sich gewaschen

die Mönchswäsche hats mir aber auch angetan

die Mönchswäsche hats mir aber auch angetan

Muang ngoy

Muang ngoy

die Polizei hat hier offensichtlich nicht viel zu tun!

die Polizei hat hier offensichtlich nicht viel zu tun!

dann gehts weiter mit dem Boot. wieder ein Stückchen zurück, bis zum nächsten Dorf. Dort gibt es ein Lunch. Und dann laufen wir quer durch Felder zum Wasserfall. Eine Stunde hin - und eine zurück.

hier wird Lao Lao Reisschnaps gebraut

hier wird Lao Lao Reisschnaps gebraut

frisch wars - um nicht zu sagen - arschkalt

frisch wars - um nicht zu sagen - arschkalt

Du bist hier : Startseite Asien Laos Laos-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in 6 Kapiteln Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und schaun'wirmal.
Details:
Aufbruch: 05.11.2018
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/84):
ines 1552380428000
was ist schon die ganze be­ton­wüste gegen die schönen fotos von euch: den echten stars dieser reise!
anonym 1552032673000
he ko­kos­nus­stes­ter! hast dir aber nen feinen tag ge­macht. ich mag die be­tonti­e­re! und auch die kleine agame, die du tref­fleich mit der kamera ein­ge­fan­gen hast! und ein fried­hof! scheint ein per­fek­ter tag gewesen zu sein!
ines 1551691429000
danke, dass ich den tag wieder mit euch erleben durfte! die a­no­ra­ma­fo­tos sind der knal­ler! und bei dem ver­keh­rschaos! da kann man ja auf der kreu­zung ver­hun­gern, wenn man zaghaft ist!