Südostasien und ......

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - März 2019  |  von Manuela E.

Malaysia: Kuala Lumpur

Das Wahrzeichen sowie ein Zeichen des Wohlstandes des Landes, die Petronastower.

Das Wahrzeichen sowie ein Zeichen des Wohlstandes des Landes, die Petronastower.

Erneut Grossstadtfeeling. Ich bin ja nicht so Fan von so riesigen Städten aber ich finde KL hat viel zu bieten. Da es mir bei der Anreise wieder mal in den Rücken gefahren ist, konnte ich nicht so viel anschauen wie geplant. In der pulsierenden Millionenmetropole die auch die Hauptstadt von Malaysia ist, sind vielerlei Kulturen und Religionen vertreten. Man sieht Minarette der Moscheen, christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel in der gesamten Stadt. Neben den Bauten aus der architektonischen Vergangenheit der Stadt prägen Hochhäuser als Zeichen des Fortschritts Kuala Lumpurs das Stadtbild. Die verschiedenen Stadtteile wie Chinatown, Little India etc. sind so authentisch und sind sehenswert, eine pulsierende Stadt.
Die starke Modernisierung führt dazu, dass die alten Gebäude mit neuen und modernen Gebäuden ersetzt werden und deshalb hat es in der ganzen Stadt riesige Baustellen. Da die Bevölkerung in KL am wachsen ist, wird auch das Bahn und Metrosystem ausgebaut. Kuala Lumpur wurde im Jahre 1857 von Chinesen gegründet. Dies eher zufällig, weil sie an dem schlammigen Zusammenfluss zweier Flüsse (Klang und Gombak) ein Camp errichteten um Zinn zu fördern. Der Name Kuala Lumpur bedeutet im Übrigen auch der schlammige Zusammenfluss von zwei Flüssen.

Vom KL Tower hat man diese wunderschöne Aussicht über die Stadt.

Vom KL Tower hat man diese wunderschöne Aussicht über die Stadt.

Das war im Aquatium

Das war im Aquatium

Hie wurde die Stadt gegründet beim Zusammenfluss der Flüsse Klang und Gombak.

Hie wurde die Stadt gegründet beim Zusammenfluss der Flüsse Klang und Gombak.

Masjid Negara, Moschee

Masjid Negara, Moschee

Ein Gebäude der Kolonialzeit

Ein Gebäude der Kolonialzeit

Hindutempel

Hindutempel

Die Malaysier lieben solche Upside Down Museum, die gibt es im ganzen Land.

Die Malaysier lieben solche Upside Down Museum, die gibt es im ganzen Land.

© Manuela E., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das lange Warten hat sehr bald ein Ende und ich darf erneut die Welt entdecken, neue Abenteuer erleben und viele spannende Menschen kennen lernen.
Details:
Aufbruch: 02.09.2018
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Singapur
Malaysia
Live-Reisebericht:
Manuela schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Manuela E. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.