Südostasien und ......

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - März 2019  |  von Manuela E.

Malaysia: Ipoh

Ipoh ist eine mittelgrosse Stadt mit ca. 700'000 Einwohner und liegt ca. 2,5 Stunden nördlich von KL mit dem Zug. Übrigens Zugfahren ist sehr konfortaben in Malaysia nur ist es recht kalt weil die Klimaanlage auf hochturen läuft, ich hatte recht kalt.
Ipoh wuchs vor allem in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts schnell wegen der reichen Zinnvorkommen in der Umgebung. Aus dieser Zeit stammt auch die Bezeichnung „Stadt der Millionäre“. Die Stadt wurde Ende der 1950er Jahre hart von dem starken Fallen der Zinnpreise getroffen. Seitdem sind viele Menschen in andere Teile Malaysias umgezogen, vor allem nach Kuala Lumpur und Singapur. Heute wohnen auch viele hier weil es um einiges günstiger ist und pendeln jeden Tag nach KL zur Arbeit.

Die Aussicht von der Dachterrasse von meinem Hotel

Die Aussicht von der Dachterrasse von meinem Hotel

Die Altstadt ist recht schön mit ihren Kollonialen Gebäuden und der Strassenkunst die bekannt ist, aber ansonsten hat die Stadt nicht viel zu bieten und die Goldenen Zeiten sind vorbei.

Auch in diesem Hotel waren Künstler am Werk

Auch in diesem Hotel waren Künstler am Werk

Mein Frühstück, Mooncake, eine chinesische Spezialität. Danke Alain!

Mein Frühstück, Mooncake, eine chinesische Spezialität. Danke Alain!

Strassenkunst

Strassenkunst

© Manuela E., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das lange Warten hat sehr bald ein Ende und ich darf erneut die Welt entdecken, neue Abenteuer erleben und viele spannende Menschen kennen lernen.
Details:
Aufbruch: 02.09.2018
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Singapur
Malaysia
Live-Reisebericht:
Manuela schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Manuela E. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.