scheggs on tour

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2018 - Juli 2019  |  von Sara, Lola, Sonja, Michael Schegg

Borneo: Da sind die Orangutans !

Hier in Sepilok gibt es ein Rehabilitationszentrum für Orangutans.
Wie schon im Semenggoh Natur Reservat, hat es auch hier eine Plattform, wo die Menschenaffen gefüttert werden.
Es gibt zwei Fütterungen. Am Morgen sind drei Orangutans aufgetaucht, darunter auch eine Mutter mit ihrem Jungen.
Ganz friedlich haben sie ihre Mahlzeit mit vielen Langschwanz Makaken und Schweineschwanzmakaken geteilt.

Es gibt auch eine "Kinderstube" mit Hängematten und vielen Seilen zum Herumtoben. Die jungen Orangutans schlagen Purzelbäume und springen einander hinterher. Wir könnten ihnen stundenlang zuschauen.
Hier sind wir Menschen in einem Haus und die Orangutans kommen und gehen, wie sie möchten. Bei der Fütterung schaut auch noch eine Mutter-Orangutan mit einem ganz Kleinen vorbei. Alle jüngeren Menschenaffen weichen aus und lassen ihr den Vortritt.

Bei der Nachmittagsfütterung spazieren wir ganz früh zu der Plattform. Wir haben sehr viel Glück, ein paar Meter vor uns sitzt das Alphamännchen namens Yorkmen, direkt auf dem Weg. Da er selten auftaucht sind auch die Ranger merklich nervös und schicken uns wieder zurück. Nach einer Weile haben sie es geschafft, dass imposante Männchen auf die Plattform zu locken. Wir kommen gerade rechtzeitig, um ihm nochmals beim Fressen zu zuschauen, bevor er wieder im Dschungel verschwindet.

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Reisehunger ist noch nicht gestillt. In der Zwischenzeit hat sich unsere Reisegruppe jedoch um zwei Kinder vergrössert
Details:
Aufbruch: 02.08.2018
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 09.07.2019
Reiseziele: Thailand
Indonesien
Australien
Malaysia
Laos
Der Autor