Philippinen

Philippinen-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2010  |  von Konstanze G.

Boracay

Boracay 17.04. - 21.04.

Boracay - die Insel zum Süchtigwerden. Palmen und Palmen und Palmen und Palmen soweit das Auge reicht. Zu den Palmen gibt es einen Puderzucker-weißen Strand, tropische Sonne und glasklares himmelblaues Wasser. Eine absolute Trauminsel der Welt. Selbst die Südsee wird vor Neid verblassen - die ganzen Palmen und Palmen und Palmen und Palmen sind wirklich atem-beraubend. Boracay so sagen auch Filippinos - die schönste Insel der Philippinen.

Boracay als erste Insel der Philippinen zu bereisen - man wird mehr als begeistert nicht nur vom Land selber, sondern auch von den Philippinen, sein.
Begeisterung wird kein Ausdruck mehr sein. Man kann faul am Strand herumliegen, Strandwanderungen machen, sich auf einer Strandliege mit Fruchtshakes und allen anderen bedienen lassen, Abends in verschiedenen Pubs die Happy Hour ausprobieren, an der Strandpromenade lässt sich eigentlich so jeder Wunsch erfüllen.Boracay eine Insel wie aus dem Bilderbuch.

Jeder der es schafft tatsächlich dorthin anzureisen, wird nicht nur belohnt werden mit einer Bilderbuchtropenkulisse sondern auch mit der Realität davon und darf unter einem Meer von Palmen an einem der schönsten Strände der Welt, Sonne, Sand, Strand und Sommer mit allen Zutaten der Tropen erholen. Begeisterung ist kein Ausdruck mehr.

Tips für Boracay Newcomers:

Preiswerte Guest Houses oder Bungalowkolonien sind an der Boat Station 3 zu finden. Immer schön vorbei an Isla Bonita und schön handeln. Dann bekommt man Zimmer mit Klimaanlage für einen guten Preis und wird nicht zu Tode gebacken bei nächtlichen tropischen Tenperaturen.

Schuhe braucht man weder tagsüber noch Abends. Die Substanz Traumstrandsand ist überall - die Beachpromenade ist nicht gepflastert.

ATM
ATM gibt es auch auf Boracay - nicht jede Kreditkarte wird meiner Erfahrung nach dort akzeptiert. Man nehme sich also ausreichend Bargeld mit zur Insel, ist generell ein guter Tip für Inselreisen auf den Philippinen.

© Konstanze G., 2010
Du bist hier : Startseite Asien Philippinen Philippinen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Inselreisen auf den Philippinen
Details:
Aufbruch: 15.04.2010
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 06.05.2010
Reiseziele: Philippinen
Hongkong
Sabang
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors