Auf Achse: 6 Monate Nordindien, Nepal, Südindien, Thailand

Philippinen-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2018 - Februar 2019  |  von Erich Backes

El Nido

Mit dem Van morgens weiter nach El Nido (600 PHP pp). Touristenparadies im Norden Palawans.

Die Strecke ist gut befahren und dauert ca. 6 Std mit Lunch - klar.

Die Strecke ist gut befahren und dauert ca. 6 Std mit Lunch - klar.

Wieder eine schöne Fahrt ...

Wieder eine schöne Fahrt ...

... dann nach Ankunft ein 15 min. Spaziergang am Beach entlang bis zum La Salangane Hotel, ein altes französisches Holzhaus mit 4 großen Apartments incl. Küche (etwas teuerer 2.500 pTag) und einem kleinen Garten, direkt am Meer, luftig und sehr ruhig etwas außerhalb der Stadt. Wir bleiben 3 Nächte.

... dann nach Ankunft ein 15 min. Spaziergang am Beach entlang bis zum La Salangane Hotel, ein altes französisches Holzhaus mit 4 großen Apartments incl. Küche (etwas teuerer 2.500 pTag) und einem kleinen Garten, direkt am Meer, luftig und sehr ruhig etwas außerhalb der Stadt. Wir bleiben 3 Nächte.

Unsere Terrasse ...

Unsere Terrasse ...

... und der Ausblick bei Tag ...

... und der Ausblick bei Tag ...

... und am Abend ...

... und am Abend ...

... nach rechts ...

... nach rechts ...

... und einfach geradeaus.

... und einfach geradeaus.

Gefahren - auch am Strand - wird wieder mit den hier etwas breiteren Tricycles ...

Gefahren - auch am Strand - wird wieder mit den hier etwas breiteren Tricycles ...

... die Weihnachstbäume wachsen aus alten Plastikflaschen ...

... die Weihnachstbäume wachsen aus alten Plastikflaschen ...

... und obligatorisch für jeden Touristen ist es, mind. eine der Bootstouren A, B, C oder D zu machen. 
El Nido ist voller Touristen. Die Preise für Unterkunft und Essen sind ca. 50 - 100% höher als sonstwo auf den Philippinen. Es lohnt sich aber trotzdem.

... und obligatorisch für jeden Touristen ist es, mind. eine der Bootstouren A, B, C oder D zu machen.

El Nido ist voller Touristen. Die Preise für Unterkunft und Essen sind ca. 50 - 100% höher als sonstwo auf den Philippinen. Es lohnt sich aber trotzdem.

© Erich Backes, 2019
Du bist hier : Startseite Asien Philippinen Philippinen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2018 bis März 2019: Nordindien, quer durch Nepal, zurück nach Goa, Südindien, rüber nach Thailand, Freude am Schauen und Begreifen "Solange der Weg schön ist, braucht man nicht zufragen, wohin er führt"
Details:
Aufbruch: 18.09.2018
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 21.02.2019
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Philippinen
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/22):
Beate 1550086553000
Auf der but­ter­fly-farm wäre ich gern dabei gewesen (Schmet­ter­lin­ge be­zau­bern mich immer wie­der). Die Äffchen auf den Bäumen sehen schon merk­würdig aus. Bei uns sollen es am Woche­nen­de 14 Grad werden. Das wäre schon frühlin­gshaft. Mal sehen. Wei­ter­hin schöne Ein­drücke.
Ann Pluempe 1550001612000
Tolle Bilder, tolle Sto­ries. Schneit immer noch hier. Liebe Grüße.
Beate 1549726763000
Wieder tolle Fotos und in­for­ma­ti­ve Berich­te.