Sandra & Michael auf den Philippinen (Manila, Palawan, Cebu, Negros, Bohol)

Philippinen-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2019  |  von Sandra & Michael on tour

Island Hopping auf Coron - die Ultimate Tour

Paradies, wir kommen !

Pünktlich um kurz nach acht und einem leckeren Frühstück im Garten des Kokosnuss Garden Resort geht es los. Eine kurze Fahrt mit dem Minivan zum Bangka-Hafen und rauf auf´s Boot. Bangkas sind die typisch philippinischen Boote, von denen es auf den Philippinen über eine Million geben soll. Kein Wunder, bei über 7000 Inseln. Zuerst zum Kayangan Lake, einem glasklaren türkisblauen See mit 70% Süß- und 30% Salzwasser. Wenn jetzt noch das Schwimmen mit Schwimmweste nicht für jedermann verpflichtend gewesen wäre, hätten es auch schöne Fotos werden können. Hatte was von einem Tagesausflug des örtlichen Nichtschwimmerhilfevereins.....

Es folgten weitere spektakuläre türkisfarbene Buchten mit Felsformationen, die zum Teil an die Seychellen erinnern, Schnorchelstops an bunten Korallenriffen und auch an einem Wrack aus dem 2. Weltkrieg, das zum Teil so nah an der Oberfläche liegt, dass auch Schnorchler von oben zumindest einen Blick auf den korallenbewachsenen Bug des Schiffes werfen können. Für mich als Taucher sollte das eigentliche Highlight wracktechnisch gesehen jedoch erst morgen kommen, denn dann geht es auf´s Tauchboot. Aber erst einmal genießen wir heute unsere Fahrt auf der Bangka im nördlichsten Archipel Palawans.

Ein Traum in türkis.....

Ein Traum in türkis.....

Und noch einer.....

Und noch einer.....

Farben, die fast blind machen. Einfach traumhaft schön. That´s paradise.....

Farben, die fast blind machen. Einfach traumhaft schön. That´s paradise.....

Man weiß gar nicht, welches Bild man hier zuerst einstellen soll. Alles eine pure Farbenpracht.....

Man weiß gar nicht, welches Bild man hier zuerst einstellen soll. Alles eine pure Farbenpracht.....

Und wir dürfen hier sein.....

Und wir dürfen hier sein.....

Immer wieder zwischendurch kommt auch meine neue Drohne zum Einsatz, die Bilder sind für ein Einsteigermodell - wie ich finde - echt gut geworden. Ein tolles Weihnachtsgeschenk, was mir meine Frau da beschert hat ! Und ein spannendes dazu, denn die Drohne nach erfolgreichem Foto-Rundflug wieder punktgenau auf dem vorderen Deck einer kleinen Banka zu landen, ließ meinen Adrenalinpegel dann doch immer wieder mächtig steigen. Einen halben Meter zu weit links oder rechts und meine Drohne hätte im 28 Grad warmen türkisblauen Meer der Sulu-See ihren letzten Atemzug getan. Aber (noch) ist alles gut gegangen, die ersten schönen Bilder sind im Kasten. Abgerechnet wird ja aber bekanntlich zum Schluss, also mal schauen, ob ich das gute Stück in rund 3 Wochen wieder mit auf die Heimreise nehme.....

Vor mir auf dem Boot der Landeplatz. Knapp bemessen.....

Vor mir auf dem Boot der Landeplatz. Knapp bemessen.....

© Sandra & Michael on tour, 2019
Du bist hier : Startseite Asien Philippinen Philippinen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Abenteuer, Landschaft, Menschen, Tauchen. Und wir mittendrin....
Details:
Aufbruch: 04.03.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.03.2019
Reiseziele: Philippinen
Live-Reisebericht:
Sandra & Michael schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Sandra & Michael on tour berichtet seit 3 Monaten auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (1/1):
Dein Pa 1553186172000
Ein­zi­gar­ti­ge Fotos, traum­hafte Strände. Ich wünsche Euch ganz viele wun­der­schöne Ein­drücke.­
Ge­sun­dheit und noch viele schöne Tage.
Lei­der gehen auch solche Traum­wochen ir­gen­dwann zu En­de.­
A­ber wie ich euch kenne, ist die nächste Reise schon in der Pla­nun­g.
Bis bald ...