Auswandern:Mein neues Leben in Bangkok

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2008 - Dezember 2010  |  von Sascha G.

Mein erster Arbeitstag in Bangkok

Mein erster Tag im Büro war sehr positiv. Ich bin sehr nett empfangen worden und bin genauestens eingewiesen worden. Alle firmeninternen Sozialleitungen (genauso gut wie in Deutschland), Bezuschussungen und Abläufe wurden mir in aller Ruhe erklärt. Meine Kollegen, meist natürlich Asianten- nicht unbedingt Thailander, sind sehr nett und sogar in meinem Alter. Alle sind sehr hilfsbereit und kommen direkt auf einen zu und sprechen mich direkt immer an, wo ich her komme usw..
Leider kann ich noch nicht viel die nächsten Tage machen, da ich noch auf mein neues Notebook warten muß- jeder weiß daß ohne Notebooks heutzutag Nichts läuft und noch weniger in der IT- Branche.

Bangkok, 12.10.2008

© Sascha G., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach doch kurzer Jobsuche im internen Stellenmarkt meines Arbeitgebers, habe ich einen Job in Bangkok gefunden. Dort arbeite ich seit dem 01.10.2008. Beruflich bin ich zwar nach Thailand gezogen, werde aber die meiste Zeit in der Welt herum reisen um diverse Projekte auf der Welt zu betreuen. Mein Reisebericht wird sich also nicht nur auf Thailand beschränken, sondern auch von anderen Orten der Welt handeln! So, nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern! Euer Sascha Bangkok, 12.10.2008
Details:
Aufbruch: 01.10.2008
Dauer: 27 Monate
Heimkehr: 31.12.2010
Reiseziele: Thailand
Kuwait
Vereinigte Arabische Emirate
Hongkong
Taiwan
Indonesien
Brasilien
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Katar
Saudi-Arabien
Nepal
Deutschland
Rumänien
Türkei
Namibia
Kambodscha
Der Autor
 
Sascha G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.