Von Bangkok nach KO Phangan.......

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2014  |  von Bernd Schall

Ko Phangan: Von Ko Phangan zurück nach Bangkok

Unruhen in Thailand

So nachdem das Militär diese Woche die Macht übernommen hat, das Kriegsrecht wurde über Thailand verhängt, sind wir auf die Fahrt und Bangkok gespannt.

Hier unten im Süden merkt man von den politischen Streitigkeiten überhaupt nichts. Es ist nach Aussage der Lokals hier ungewöhnlich leer, aber das ist kein Nachteil.....

Abschied von Ko Phangan

Wir haben einen tollen Abend in der Central Bar direkt neben uns verbracht, da der Barkeeper Stefen nach 6 Monaten auf der Insel auch diese Woche die Heimreise antritt, gab es ein Barbecue zu seinem Abschied. Da wir uns in den letzten Tagen hier mit allen gut verstanden und etwas angefreundet hatten wurden wir auch eingeladen, super letzter Abend auch für uns.

Wir gehen hier schweren Herzens weg.........

Unser Strandhund hat nun die letzten Tage bei uns auf der Terrasse geschlafen, uns gut bewacht und uns tagsüber immer begleitet.
Er wird uns vermissen! Wir ihn aber auch......

Unser Strandhund hat nun die letzten Tage bei uns auf der Terrasse geschlafen, uns gut bewacht und uns tagsüber immer begleitet.

Er wird uns vermissen! Wir ihn aber auch......

Government Bus

Wir haben uns für die Rückfahrt mit dem Nachtbus entschieden, so gewinnen wir Zeit am Tag. Der Bus startet um 17 Uhr in Ko Phangan und wird zwischen 6 und 7 in Bangkok sein. Die Busfahrt mit Fähre im VIP Bus kostet 1130 Bt/Person also auch nicht teuer.

So Gepäck ins Taxi umladen das uns zur Fähre bringt.

So Gepäck ins Taxi umladen das uns zur Fähre bringt.

Verabschiedung von Get, das ist die Angestellte bei den Asia Bungalows die sich um alles kümmert.

Verabschiedung von Get, das ist die Angestellte bei den Asia Bungalows die sich um alles kümmert.

Auf die Fähre

16 Uhr 30 wird das Gepäck auf Ko Phangan in den Bus geladen und dann geht es zu Fuß auf die Raya Autofähre. Das ist der Vorteil auf dieser Busverbindung, da man mit einer Autofähre auf das Festland übersetzt muss man das Gepäck nicht auf und von der Fähre wieder runter schleppen.

17 Uhr, die Fähre legt ab.....

Die Raya Autofähre

Die Raya Autofähre

Bangkok wir kommen zum 2ten mal.....

Nach ca. 2,5 Stunden erreichen wir Donsak, dort geht es zu Fuß runter von der Fähre und direkt in den Bus. So gegen 20 Uhr startet der Bus Richtung Bangkok.

Der VIP Bus war eine gute Wahl, auf jedem der 24 Sitzplätze ist eine eingepackte Decke vorbereitet und wir werden von einer Dame, die wie eine Stewardess gekleidet ist, betreut.

Die Decke braucht man, da die Klimaanlage recht kalt eingestellt ist. Die Sitze lassen sich recht weit in die Liegepossition absenken und zu allem Luxus kann man noch Fußstützen ausklappen. Die Nacht kann kommen........

Gegen 21Uhr wurde zum Essen angehalten in einer recht großen Halle hatten wir 20 Minuten Pause und Zeit zum Essen. Es gab verschiedene Gerichte, alles war vorbereitet und im Reisepreis inbegriffen. Es gab 2 vegetarische Speisen und 3 mit Fleisch und Fisch, auch alles sehr schmackhaft (spicy) und für jeden etwas dabei. Dazu gabs Wasser.

Gegen 21Uhr wurde zum Essen angehalten in einer recht großen Halle hatten wir 20 Minuten Pause und Zeit zum Essen. Es gab verschiedene Gerichte, alles war vorbereitet und im Reisepreis inbegriffen. Es gab 2 vegetarische Speisen und 3 mit Fleisch und Fisch, auch alles sehr schmackhaft (spicy) und für jeden etwas dabei. Dazu gabs Wasser.

Unser VIP Nachtbus.

Unser VIP Nachtbus.

So sieht das von innen aus, war kurz nach dem Einsteigen.

So sieht das von innen aus, war kurz nach dem Einsteigen.

Fazit Nachtbus

So, die Busfahrt war eigentlich OK, die Sitze im VIP Bus gehen gut in die Liegeposition, nur die Größe von einem Farang ist dann doch etwas anderes, nicht für uns gebaut, dürfte etwas länger sein.

Aber im Großen und Ganzen war es OK, ich habe die meiste Zeit geschlafen, bin erst kurz vor Bangkok aufgewacht.

© Bernd Schall, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere erste Thailandreise, Bangkok-River Kwai-Ko Phangan-Bangkok in 3 1/2 Wochen.
Details:
Aufbruch: 30.04.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.05.2014
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors