Von Bangkok nach KO Phangan.......

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2014  |  von Bernd Schall

Bangkok: Wat Pho

Wir haben bei dieser Hitze keine Lust auf einen Stressigen Tag und uns für weniger Kultur entschieden!

Mit der Fähre auf dem Chao Phraya zum Wat Po.

Wir sind gegen 8 Uhr gestartet und haben auf dem Weg zum Fähranleger auf der Soi Rambuttri gefrühstückt.

Anschließend für 15B mit dem Boot zum Wat Po......

Eigentlich unsere Meinung nach einer der schönsten Arten sich in Bangkok zu bewegen, zumindest am Fluss entlang.

Da sich auf dem Wat Po Gelände die Staatliche Massageschule von Thailand befindet, haben wir hier eine kleine Entspannungspause eingelegt.

Für mich ein Fehler:
Meiner vor 4 Wochen beim Snowboarden angeknacksten Rippe hat dies leider nicht so gut getan..... selbst mein Masseur ist erschrocken, als es laut geknackt hat. Was den Rest von meinem Körper betrifft, habe ich dort eine tolle Massage bekommen.

Expressboot, mit grüner Flagge.

Expressboot, mit grüner Flagge.

Der liegende Budda,

Der liegende Budda,

Wer eine qualitativ gute Massage sucht, ist hier genau richtig.

Wer eine qualitativ gute Massage sucht, ist hier genau richtig.

© Bernd Schall, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere erste Thailandreise, Bangkok-River Kwai-Ko Phangan-Bangkok in 3 1/2 Wochen.
Details:
Aufbruch: 30.04.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.05.2014
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors