Thailand zum 3.

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: November / Dezember 2018  |  von Peter B.

Vom River Kwai nach Koh Samed

Die Tage im Floathouse gingen zu Ende. Und bei der Abfahrt hatte ich die Überzeugung, dass dieser Ort am Nachhaltigsten in Erinnerung bleiben wird. MIt dem Shuttleboot gings zum Phutakien-PIer, Ab ins Auto und auf nach Bangkok. Nach 3,5 Stunden waren wir am Abgabeort für den MIetwagen, alles problemlos, Taxi gechartet und zum Busterminal East (Ekamai), den ich schon kannte. Dort Tickets für den Bus nach Ban Phe (einer der Fährstationen zu Koh Samed) gekauft (151 Baht/Person) und 14 Uhr gings los.

Ekamai - eine Halle mit etlichen Busticketshops - die Ziele sind immer ausgewiesen. Man bekommt das Ticket mit Abfahrzeit,, zugewiesenen Plätzen und dem Abfahrtspunkt - es sind über 30 Bussteige - klappt prima.

Ekamai - eine Halle mit etlichen Busticketshops - die Ziele sind immer ausgewiesen. Man bekommt das Ticket mit Abfahrzeit,, zugewiesenen Plätzen und dem Abfahrtspunkt - es sind über 30 Bussteige - klappt prima.

Auf Grund des Verkehrs kommt der Bus nicht gut voran. Und so wirds am Ende mächtig eng mit der letzten regulären LInienfähre, die gegen 6 ablegt. Wir haben dann gerade noch gegen 6 das letzte Schnellboot erwischt. Später kommt man auch noch auf die Insel, mit einem gecharteten Schnellboot zu anderen Preisen.

So ganz glatt gings trotzdem nicht, das Schnellboot hat uns am falschen Beach abgeworfen...so wurde ein Bemo organisiert und es ging über Land ins Ao Cho Grandview HIdeaway - unsere Bungalowanlage am Strand., wo wir nun die letzte 5 Tage verbringen.

© Peter B., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einfach wieder mal raus in die Welt, reichlich 2 Wochen Zeit und eine geeignete Mischung aus Erleben und Erholen finden - so fiel die Wahl (wieder einmal) auf Thailand.
Details:
Aufbruch: 20.11.2018
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 06.12.2018
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Peter B. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.