Thailand zum 3.

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: November / Dezember 2018  |  von Peter B.

Elephant haven

Bereits in der Reisevorbereitung hatte ich von Elephant haven. gelesen, einer Sozialeinrichtung für Elefanten, die mit den Tieren angemessen umgeht. Daher haben wir keine der verbreiteten Reitmöglichkeiten genutzt, sondern wollten genau diese besuchen. Eines muss klar sein, der Unterhalt der Tiere muss verdient sein und wenn dies in angemessener und tierfreundlicher Weise passiert, dann ist das für mich OK.

Wir kamen gegen MIttag an und waren die einzige Gäste. Wir haben uns entschieden, mit einem Elefanten baden zu gehen. Dumbari, ein 17-jähriges Elefantenmädchen war die Auserwählte.

Sie trottete schnellen Schrittes Richtung Wasser. Ich hatte schon Elefantenerfahrung, für Dani war es neu, so ohne Abstand zu solch einem mächtigen TIer. Die anfängliche Zurückhaltung wich schnell und es war ein tolles Erlebnis, an dem alle Beteiligte, inklusive Elefant, ihren Spaß hatten.

Der Mahut schnappte sich noch einen Korb mit Melonen und dann gings gemeinsam zum Wasser..

Auch Elefantenmädchen möchten verwöhnt werden und so war anfangs Körperpflege angesagt, mit Shampoon, Elefanten mögen das.

Später war Aufsitzen angesagt und ab ins tiefe Wasser. Frau auf Elefant, Efeant taucht ab - mit Frau und weg waren sie...auch der Mahut hatte wohl seinen Spaß dabei.... bei mir war es dann ein bissel Rodeo...OK, Dumbari hat gewonnen. Einfach schön, in solcher Wesie mit einem solchen TIer zusammen sein zu können. Natürlich gab es dann auch die obligatorische Rüsseldusche.

Arbeitslohn

Arbeitslohn

Abschlussfoto

Abschlussfoto

Den Rest macht Dumbari mal lieber selber...

Es war eien tolle Erfahrung und bei mehr Zeit hätte man auch einen ganzen Tag hier verbringen können und wer mag, kann hier auch in einfachen Hütten übernachten. Das hat dann aber auch seinen Preis. Unser Badegang war mit 600 Baht/Person nicht teuer.

Also das, was wir gesehen haben, entspricht dem positiven Urteil der meisten Besucher. Also klare Empfehlung.

© Peter B., 2018
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einfach wieder mal raus in die Welt, reichlich 2 Wochen Zeit und eine geeignete Mischung aus Erleben und Erholen finden - so fiel die Wahl (wieder einmal) auf Thailand.
Details:
Aufbruch: 20.11.2018
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 06.12.2018
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Peter B. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.