Thailand by bike

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2018  |  von Bernhard Lo

Prachuap Khiri Khun

Bevor ich im Hotel abreiste, fragte ich noch, wo denn der nächste Geldautomat wäre, denn mir ging das Bargeld aus. Ich hatte zwei Möglichkeiten: Entweder 5 km zurück oder 20 km weiter nach Süden. Ich habe mich entschlossen weiter nach Süden zu fahren. Der Weg dorthin führte an der Hauptstrasse #4 entlang, doch zu meiner Überraschung war entweder ein breiter Radweg vorhanden bzw. ein Seitenstreifen für Zweiräder, welchen man problemlos befahren konnte.

Als Hotel habe ich mir heute etwas besonderes herausgesucht - homestay!
http://homestayprachuap.blogspot.com
Die Zimmer wurden lt. Homepage alle von einen Designer gestaltet und sahen auf der Homepage genial aus. Das Boutique Hotel habe ich auch gefunden, doch es war leider geschlossen.

In Prachuap Khiri Khun gibt es eine ausreichend Unterkünfte und Restaurants (auch Geldautomaten!) Ich bekam ein Zimmer bei einen Franzosen. Einfach aber sauber

Radweg auf Thai

Radweg auf Thai

Nur ein Beispiel von einen Designzimmer bei: http://homestayprachuap.blogspot.com

Nur ein Beispiel von einen Designzimmer bei: http://homestayprachuap.blogspot.com

Blick von der Dachterrasse auf die stürmische See

Blick von der Dachterrasse auf die stürmische See

Da wo der Fisch hängt, wohnte ich - war immer einfach wiederzufinden, denn der hing da schon etwas...

Da wo der Fisch hängt, wohnte ich - war immer einfach wiederzufinden, denn der hing da schon etwas...

Die Oma war mindestens über 70zig und musste sich noch in die Kurve legen!

Die Oma war mindestens über 70zig und musste sich noch in die Kurve legen!

Mit solch einen Gefährt wurde ich gerne mal beim TÜV vorfahren - man beachte den Zusatzscheinwerfer!

Mit solch einen Gefährt wurde ich gerne mal beim TÜV vorfahren - man beachte den Zusatzscheinwerfer!

Und das Meer bei ruhigen Wetter

Und das Meer bei ruhigen Wetter

Der Naschmarkt am Abend

Der Naschmarkt am Abend

Ich habe mich schon gefragt, was das für Tiere mal ursprünglich waren...

Ich habe mich schon gefragt, was das für Tiere mal ursprünglich waren...

Warum denn die Waschmaschine wegwerfen, wenn man diese als Standfuß noch benützen kann. Hier habe ich ausgezeichnet für 0,93€ gegessen!

Warum denn die Waschmaschine wegwerfen, wenn man diese als Standfuß noch benützen kann. Hier habe ich ausgezeichnet für 0,93€ gegessen!

© Bernhard Lo, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Fahrrad von Hua Hin Richtung Süden (soweit die Beine tragen...)
Details:
Aufbruch: 04.12.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 22.12.2018
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernhard Lo berichtet seit 22 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors