Von Bangkok nach Saigon

Vietnam-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober / November 2015  |  von Bernd Schall

Ho Chi Minh City (Saigon): Pham Ngu Lao

Backpacker Gebiet

Zwischen der Pham Ngu Lao und der Bui Vien liegt das Backpacker Gebiet! Viele Hostels und kleine Gassen laden hier zum Feiern und Essen ein. Eigentlich wie ein Ableger der Khaosan in Bangkok..... nur das hier viel mehr mit dem Roller fahren.

Wenn die Vietnamesen es irgendwann noch schaffen die Bui Vien abends für den Verkehr zu sperren wäre die Partymeile komplett. So ist das etwas nervig ständig das Gehupe der Roller und Autos, man muss echt aufpassen das man hier nicht den "Arsch" abgefahren bekommt.

Wir haben hier lustige Abende verbracht, danke Anja und Andreas für die nette Gesellschaft.

Essen und Trinken ist hier wirklich kein Problem, ob vietnamesisch, muslimisch, europäisch... Alles kein Problem. Döner, Pizza und Hamburger haben auch diesen Teil der Erde bereits erobert. Also alles, was das Herz begehrt, zwischen 1,50 € und 5 € pro Mahlzeit und man wird hier gut satt. Für mehr haben wir nur selten gegessen.

In der Seitenstraßen des Backpackergebiets wird das Essen und Trinken nochmal billiger .... Ein gezapftes Bier für 33 Cent war das günstigste, das wir getrunken haben.

In der Seitenstraßen des Backpackergebiets wird das Essen und Trinken nochmal billiger .... Ein gezapftes Bier für 33 Cent war das günstigste, das wir getrunken haben.

Wenn man am Straßenrand in der ersten Reihe sitzt, geht das in einer Tour .... verkauf von Sonnenbrillen, Ketten, Armbänder, Fächer, Kaugummis ..... Und dann wieder von vorn. Wenn man nichts kaufen will, ignoriert man sie am besten komplett.

Wenn man am Straßenrand in der ersten Reihe sitzt, geht das in einer Tour .... verkauf von Sonnenbrillen, Ketten, Armbänder, Fächer, Kaugummis ..... Und dann wieder von vorn. Wenn man nichts kaufen will, ignoriert man sie am besten komplett.

Mittags sieht es in der Hauptpartymeile noch ganz friedlich aus.

Mittags sieht es in der Hauptpartymeile noch ganz friedlich aus.

Abends erwacht dann das Nachtleben, was hier bis 2 Uhr in der Nacht gut möglich ist.

Abends erwacht dann das Nachtleben, was hier bis 2 Uhr in der Nacht gut möglich ist.

© Bernd Schall, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Bangkok durch Kambodscha nach Saigon in 3 Wochen....
Details:
Aufbruch: 25.10.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.11.2015
Reiseziele: Thailand
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors