Seidenstrassenprojekt

Usbekistan-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2015  |  von Herbert S.

Samarkand 1: Bibi Xanom Moschee und Mausoleum.

Ganz in der Nähe von Registan ließ Timur eine Moschee für seine Lieblingsgattin Bibi Khanum bauen. Die Materialien mussten seinerzeit mit Elefanten herangeschafft werden. Die Bibi-Khanum-Moschee beeindruckt bis heute durch ihre Größe und ihre schlichte Eleganz.
Den Besucher überrascht die Stille, man hört nur das Kratzen von Reisigbesen. Sechs Frauen kehren derart emsig den Innenhof, als ginge es darum, einen Wutausbruch des mächtigen Timur zu vermeiden.

aus: Weltartikel

Bauzeit fünf Jahre - 1399 - 1404

Bauzeit fünf Jahre - 1399 - 1404

40 m hohes Hauptportal

40 m hohes Hauptportal

Die architektonische Anlage ist die typische für Mittelasien: großer Hof mit nach innen geöffneten Galerien - Eingangsportal und Hauptgebäude auf einer Linie

im Hof der Moschee steht ein riesiges steinernes Koranpult (Lawsch), das Ulug Bek der Moschee schenkte

im Hof der Moschee steht ein riesiges steinernes Koranpult (Lawsch), das Ulug Bek der Moschee schenkte

die enormen Ausmaße der Moschee waren zu groß für die damaligen Baumaterialien und führten schon bald zu statischen Problemen - 1974 wurde sie durch ein Erdbeben stark in Mitleidenschaft gezogen

die enormen Ausmaße der Moschee waren zu groß für die damaligen Baumaterialien und führten schon bald zu statischen Problemen - 1974 wurde sie durch ein Erdbeben stark in Mitleidenschaft gezogen

Unter dem Ayvan sitzt ein Maler bei der Arbeit; er hat zahlreiche unterschiedliche Werke ausgestellt.

© Herbert S., 2015
Du bist hier : Startseite Asien Usbekistan Usbekistan-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Als der venezianische Kaufmann Marco Polo 1271 nach China aufbrach, lagen mehr als drei mühselige Reisejahre vor ihm, bis er den Hof des Kublai Khan in der Nähe von Peking erreichte. Die uralte, abenteuerliche Verbindung zwischen Orient und Okzident haben wir uns aufgeteilt - hier der zweite Teil.
Details:
Aufbruch: 10.09.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.09.2015
Reiseziele: Usbekistan
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors