In knapp zwei Jahren durch Malaysia, Neuseeland und Australien

Australien-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2015 - Juli 2017  |  von Anja & Wolfgang

Tasmania

Zusammenfassung:

Tasmanien, eine zu Australien gehörende Insel, die sich erst sehr spät vom Antarktischen Festland getrennt hat und so eine eigenen Fauna und Flora entwickeln konnte.

Dieses Land, etwa so gross wie Bayern haben wir nun in 35Tage erfahren, haben 5070km zurückgelegt, 13 seiner 20 NP’s besucht und 30 seiner gem. Touristenbroschüre „60 schönsten Kurzwanderungen“ absolviert.
Tasmanien ist ein absolutes RV / Camperparadies, offizielle Plätze zum Freistehen in Hülle und Fülle und wo woanders der Aufenthalt auf 1-3 Tage begrenzt wird, kann man hier oft auch bis zu 4 Wochen übersommern. Kein Wunder, das gefühlte 50% aller Camper aus QLD und NSW hierher flüchten, um der Sommerhitze in Ihrer Heimat zu entgehen.
So sind wir bei unserem Wermutstropfen angekommen, wir waren im Hochsommer hier – und hatten das Pech den kältesten Februar Tasmaniens seit wer weiss wie viel Jahren überdauern zu müssen. Tagestemperaturen von meist deutlich unter 25° und nachts < 15° bis < 10°, machen zumindest uns wenig Spass, mindern irgendwie die Freude am Reisen – und so schliess ich mit einem abgewandelten Satz von Mark Twain:

„Den kältesten Winter den wir in Australien erlebten, war der Sommer in Tasmanien“.

© Anja & Wolfgang, 2017
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nachdem wir die letzten 2 Jahre auf dem amerikanischen Kontinent verbracht haben, zieht es uns diesmal wieder gegen Osten. In den nächsten 22 Monaten wollen wir Malaysia, Neuseeland und Australien erkunden.
Details:
Aufbruch: 15.10.2015
Dauer: 21 Monate
Heimkehr: 22.07.2017
Reiseziele: Malaysia
Singapur
Neuseeland
Australien
Der Autor
 
Anja & Wolfgang berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.