Inselreisen - einmal bis nach Australien und über Indonesien wieder zurück

Australien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai 2016  |  von Konstanze G.

Australien - faszinierende Fakten

Ich habe tatsächlich Flüge bis nach Australien gebucht und kann es selber kaum glauben.

Die erste Assoziation mit Australien sind natürlich Kängurus und andere wundersame Tiere. Auf dem australischen Staatswappen sind die Nationaltiere, ein Känguru und ein Emu, sowie die Embleme der sechs Bundesstaaten abgebildet. Wer möchte nicht wenigstens einmal im Leben nach Australien fliegen. Einmal nach Australien fliegen, wird bei mir nicht ausreichen.

In Australien gibt es ca. 50 verschiedene Känguru-Arten. Alle Arten ziehen ihre Jungen in dem Beutel, einer Felltasche des Muttertieres auf. In diesen Beutel muss das Junge nach der Geburt aus eigener Kraft gelangen. Die Jungen sind bei der Geburt selbst bei dem Riesenkänguruh, das die Größe eines Menschen erreicht, nur 2,5 cm lang.

Australien ist das sechst-größte Land der Welt, und weltweit der einzige Inselstaat, welcher gleichzeitig ein Kontinent ist. Australien ist der erste und der letzte Kontinent, welcher vom Wasser aus entdeckt worden ist und die einzige Nation der Welt, mit Ursprüngen als Strafkolonie.

In Australien gibt es bekanntermaßen mehr giftige Lebewesen, als sonstwo auf der Welt. Ich nahm sofort Kommentare entgegen, wie ich zu Tode kommen kann. Ich rechne dennoch damit, lebend und bei guter Gesundheit zurückzukommen. Wer nicht zu Tode gespießt oder gestochen wird, kann damit rechnen beim Schwimmen oder Surfen von Haien oder Salzwasserkrokodilen aufgefressen zu werden. Die Möglichkeiten scheinen mir vielfältig zu sein. Willkommen in der Welt der Trichterspinnen, Würfelquallen, Kegelschnecken, Schlangen usw.

Anhand all dieser Tatsachen, ist es vielleicht sogar besser, daß Australien nicht grade um die Ecke ist, sondern sehr weit weg ist und größenteils unbewohnt ist. Politisch ruhig und weltwirtschaftlich auch kein großer Mitspieler. Ab und zu exportiert Australien etwas, was nützlich sein könnte, jedoch keine Gegenstände, die man unbedingt zum Leben bräuchte - Opale, Merinowolle & Bumerangs.....

Australien ein dünn besiedeltes ruhiges, abgelegenes wahrscheinliches Wohlstands-Paradies mit 20 Millionen Einwohnern.

Lange vor seiner Entdeckung hatten Gelehrte im alten Europa die Existenz
eines Südkontinentes behauptet. Häufig wird das rätselhafte "Südland" erwähnt.

Marco Polo segelt 1292 von China zurück nach Venedig und erwähnt ein
an Gold und Muscheln reiches Land südlich von Java. Im 16. und 17. Jahrhundert erreichen vermutlich portugiesische und spanische Seefahrer die Küsten Australiens und gehen an Land. Niederländische Seefahrer erkunden das Land und nennen es "Neu-Holland". Im Jahr 1770 landet James Cook in der "Botany Bay" und zieht die britische Fahne auf.

Cook sucht den Kontakt mit den Ureinwohnern, den Aborigines, einem sehr naturverbundenen Volk. 18 Jahre später beginnt mit der Ankunft der ersten britischen Sträflingsschiffe die Besiedlung Australiens durch die Europäer.
Um das Jahr 1880 gilt der australische Kontinent als vollständig erforscht.

Australien ist mit einer Fläche von 7,687 Mio. km² der kleinste aller Kontinente.
Die Bevölkerungszahl liegt bei ca. 18 Mio. Menschen.

© Konstanze G., 2016
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der lange Traum Australien kombiniert mit Inselreisen in Indonesien und einem bunten Tupfer Singapur
Details:
Aufbruch: 04.05.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 29.05.2016
Reiseziele: Indonesien
Australien
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors