Neuseeland 2020

Neuseeland-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Michael Radike

Südinsel: 24.01.2020 Blenheim Picton

In der Früh reisen wir von Blenheim direkt nach Picton, wo uns unser erster Weg (wieder mal) in die i-SITE führt. Wir erfahren tolle Beratung und können eine besondere Schiffstour durch den Marlborough Sound und einen Bade- und Wasseraktivitätentag in einer Bucht buchen.
Nach einem Snack aus dem Campervan starten wir bei strahlendem Sonnenschein zu unserem Boot, der Manuta. Es ist das reguläre Post-Schiff, das entlegene Siedlungen im Marlborough Sound regelmäßig mit Post, Paketen und Lebensmitteln versorgt. Daher bietet sich uns die Gelegenheit, viele abgelegene Orte zu sehen, die auf der Straße gar nicht erreichbar sind.
Wir fahren 4 Stunden kreuz und quer durch den Sound, von einer Ansiedlung zur nächsten. Oft warten auch Hunde auf uns, teilweise bringen/holen sie den Postsack und werden dafür mit Hundekuchen belohnt . Spannend ist es zu sehen, wo überall Menschen wohnen, ohne Strassenanbindung . Bei einigen Postpunkten sehen wir Krill im Meer, und zwar enorm viel davon. Selbst der Skipper ist überrascht von der nicht alltäglichen Menge. Bis dato haben wir von Krill nur als Nahrung für große Meereslebewesen gehört, und jetzt wissen wir auch wie sie aussehen
Wir machen Pause in Ship Cove (Meretoto), wo Kapitän Cook im Jänner 1770 sein Schiff, die Endevour, zum Auffüllen von Wasser, Verpflegung und Holz ankerte und erstmals an der Neuseeländischen Küste angelandet ist. Es ist also heuer 250 Jahre her, dass James Cook die Endeavour in den Queen Charlotte Sound (Totaranui) geführt hat.
Weiters sehen wir die letzte Walfangstation, die bis zum Walfangverbot noch aktiv betrieben wurde.
Plötzlich macht unser Skipper eine harte Bremsung: Er hat Orcas gesichtet!!! Zuerst verstecken sich sich noch, aber dann zeigen sich Orca-Mama und Orca-Baby. Wunderschöne, elegante Tiere, die neugierig - mit Sicherheitsabstand - um unser Boot herumschwimmen.
Nachdem alle Post zugestellt und abgeholt wurde machen wir uns auf den Rückweg. Wir nehmen dabei auch Wanderer auf, die das letzte Stück ihres Marsches (des berühmten Queen Charlotte Tracks) mit dem Boot zurücklegen. Und die waren traurig und voller Neid, als wir von unserer Begegnung mit den Orcas berichteten. Und wieder bremst der Kapitän. Erneut Orcas auf der Fahrtroute. Diesmal ist es ein Orca-Männchen (also bei der Größe eigentlich ein Orca-Mann). Er schwimmt vor dem Boot, eine kurze Runde und taucht dann ab. Aus sicherer Entwerfnung sehen Orca-Mutter und Orca-Kalb in Ufernähe zu. Eine Seltenheit selbst für den Marlborough Sound, wie uns der Skipper versichert.
Nach der Rückkehr in den Hafen genießen wir ein gutes Abendessen mit Greensleve Mussels und einer Meeresfrüchteplatte, alle Zutaten aus dem Marlborough Sound.
Den Abend verbringen wir am Campingplatz im Swimmingpool, am Spielplatz und beim Riesenschach.

Abfahrt aus Blenheim

Abfahrt aus Blenheim

Picton - Tor zum Marlborough Sound

Picton - Tor zum Marlborough Sound

Fährhafen zur Nordinsel nach Wellington

Fährhafen zur Nordinsel nach Wellington

CheckIn für die Postschifffahrt

CheckIn für die Postschifffahrt

Das Postschiff, unser heutiges Kreuzfahrtschiff

Das Postschiff, unser heutiges Kreuzfahrtschiff

Wir fahren - weil Freitag ist - die gelbe Route

Wir fahren - weil Freitag ist - die gelbe Route

Daniel entdeckt am Weg zum Schiff einen Rochen

Daniel entdeckt am Weg zum Schiff einen Rochen

Queen Charlotte Sound

Queen Charlotte Sound

Daniel ist gespannt was da auf uns zukommt ...

Daniel ist gespannt was da auf uns zukommt ...

Erste Station: LAZYFISH ...

Erste Station: LAZYFISH ...

... mit einer echtenLondoner Telefonzelle. Heute genutzt für Angelzeug (daher auch der Name)

... mit einer echtenLondoner Telefonzelle. Heute genutzt für Angelzeug (daher auch der Name)

Bucht weitab der Stadt

Bucht weitab der Stadt

Unser Kapitän erklärt uns, dass derzeit unerklärlich viel Krill in manchen Buchten anzutreffen ist

Unser Kapitän erklärt uns, dass derzeit unerklärlich viel Krill in manchen Buchten anzutreffen ist

Noch nie so gesehen

Noch nie so gesehen

Krill - wie ein Teppich

Krill - wie ein Teppich

Krill - lauter kleine Lebewesen

Krill - lauter kleine Lebewesen

Mitten im Queen Charlotte Sound mit Ausblick auf die Südküste der Nordinsel

Mitten im Queen Charlotte Sound mit Ausblick auf die Südküste der Nordinsel

Das Reich der Pelzrobben

Das Reich der Pelzrobben

Pelzrobben leben auch im Queen Charlotte Sound

Pelzrobben leben auch im Queen Charlotte Sound

Eine der Pelzrobben beim Abtauchen

Eine der Pelzrobben beim Abtauchen

Auch hier wird Post geliefert und geholt

Auch hier wird Post geliefert und geholt

Der INTERISLANDER, die Fähre zwischen Wellington auf der Nordinsel und Picton auf der Südinsel.

Der INTERISLANDER, die Fähre zwischen Wellington auf der Nordinsel und Picton auf der Südinsel.

Auf zur nächsten Postlieferung

Auf zur nächsten Postlieferung

Tierische Freude, dass wir kommen

Tierische Freude, dass wir kommen

Kapitän Cooks Landung hier 1770

Kapitän Cooks Landung hier 1770

Ship Cove Gedenkstein

Ship Cove Gedenkstein

Strand in Ship Cove, voll mit (schwarzen) Muscheln

Strand in Ship Cove, voll mit (schwarzen) Muscheln

Ein Rochen verabschiedet uns aus Ship Cove

Ein Rochen verabschiedet uns aus Ship Cove

Kapitän Daniel bringt uns sicher zur nächsten Anlegestelle

Kapitän Daniel bringt uns sicher zur nächsten Anlegestelle

Punca Cove - da würden wir es auch aushalten

Punca Cove - da würden wir es auch aushalten

Und weiter geht die Fahrt

Und weiter geht die Fahrt

Die 1964 aufgelassene letzte Walfangstation Neuseelands - Perano Whaling Station

Die 1964 aufgelassene letzte Walfangstation Neuseelands - Perano Whaling Station

Eine Seltenheit im Queen Charlotte Sound: Orca-Mama und Orca-Baby

Eine Seltenheit im Queen Charlotte Sound: Orca-Mama und Orca-Baby

Te Awaiti Bay

Te Awaiti Bay

In brausende Fahrt durch den Sound. Wo sind die Wolken?!

In brausende Fahrt durch den Sound. Wo sind die Wolken?!

Wanderer auf der Rückreise nach Picton dürfen auch mit (und wollen auch Orcas sehen )

Wanderer auf der Rückreise nach Picton dürfen auch mit (und wollen auch Orcas sehen )

Der Wunsch der Wanderer geht in Erfüllung : Eine Sichtung

Der Wunsch der Wanderer geht in Erfüllung : Eine Sichtung

Orca Papa ist auch im Queen Charlotte Sound. Ein mächtiger Bulle, ...

Orca Papa ist auch im Queen Charlotte Sound. Ein mächtiger Bulle, ...

... der seine Kreis rund um uns zieht  ...

... der seine Kreis rund um uns zieht ...

... während sich Orca-Mama und Orca-Baby bei der Abfahrt nochmals in Ufernähe zeigen

... während sich Orca-Mama und Orca-Baby bei der Abfahrt nochmals in Ufernähe zeigen

Kormorane in der Abendsonne

Kormorane in der Abendsonne

Sea Kayaking im Queen Charlotte Sound

Sea Kayaking im Queen Charlotte Sound

Einfahrt in den Hafen von Picton

Einfahrt in den Hafen von Picton

Abendessen in Picton

Abendessen in Picton

Sportlicher Ausklang des Tages im Swimmingpool des Campingplatzes

Sportlicher Ausklang des Tages im Swimmingpool des Campingplatzes

Spielplatz - auch hier in Picton

Spielplatz - auch hier in Picton

Eine Partie Riesenschach muss sein

Eine Partie Riesenschach muss sein

© Michael Radike, 2020
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einmal vor Schulbeginn ...
Details:
Aufbruch: 26.12.2019
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 29.01.2020
Reiseziele: Neuseeland
Der Autor
 
Michael Radike berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/11):
anonym 1581827371000
Hallo, ein toller Bericht ich bin die ganze Zeit mit­ge­reist, es war mir ein Verg­nügen­.
Vie­len Dank für die schönen Fotos und Geschich­ten ... sehr schön.
Edgar 1580544451000
Un­glaub­lich diese Fülle von Ein­drücken - bin schon ges­pannt was ihr er­zählen werdet! Wir haben extra für eure Rückkehr den Frühling ins Land: Es hat schon +14 Grad um 10:00h Vor­mit­tag­s!
Gu­te Heim­rei­se! LG Edgar
Mony 1579878923000
Echt schöne Fotos die ihr da immer postet, ich hab das Gefühl wenn ihr wieder kommt ist Daniel schon ein rich­ti­ger Riese. Tankt nochmal or­dent­lich Sonne und genießt die Zeit! Bussal aus der Heimat